Gründungen im Ausland

Für Handwerksbetriebe mit starkem Interesse an außenwirtschaftlichen Aktivitäten kann es sinnvoll und manchmal sogar zwingend erforderlich sein, ein Büro oder eine Tochtergesellschaft im Ausland zu gründen. Meist ist dies eine fortgeschrittene Form des Arbeitens im Zielland. Auch hier kann die Handwerkskammer mit ihrem spezialisierten Außenwirtschaftsberater kompetent und schnell Unterstützung geben.


Bundesministerium für Wirtschaft und Energie - 158px

Ansprechpartner

Dipl.-Ing.-Agr. Bernd Krey

Tel. 0221/2022-790
krey@hwk-koeln.deE-Mail
krey@hwk-koeln.de

Seite aktualisiert am 20. Mai 2014online seit 27. November 2013

Suche