Innovationsgutschein Bund (BMWi)

Häufig gibt es aber noch Informationslücken in Bezug auf Management und Betriebsorganisation. Für systematische Informationsbeschaffung z.B. über effizienten Einsatz von Material und Rohstoffen fehlen oftmals die Zeit und personelle Ressourcen. Unter dem Dach von go-inno werden zwei Module zusammengefasst, die Beratungsleistungen durch autorisierte Beratungsunternehmen fördern. Die

Es stehen zwei Fördermodule zur Verfügung:

  • Unterstützt werden Unternehmen, die mit Hilfe einer externen Beratung ein innovatives Produkt oder ein innovatives technisches Verfahren in ihrem Unternehmen einführen wollen . Förderung max. 27.500 €, max 100 Mitarbeiter.
  • Mit dem Modul Rohstoff- und Materialeffizienz werden kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) durch externe Beratung unterstützt, ihren Rohstoff- und Materialeinsatz zu verringern. Förderung max. 97.000€, max. 250 Mitarbeiter

 


Bundesministerium für Wirtschaft und Energie - 158px

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Jürgen Riepert

Tel. 0221/2022-319
riepert@hwk-koeln.deE-Mail
riepert@hwk-koeln.de

Seite aktualisiert am 12. Mai 2016online seit 18. Oktober 2013

Suche