Beispiele gelungener Integration

Der Westdeutsche Handwerkskammertag hat einen Kurzfilm mit dem Titel "Zusammenarbeit" veröffentlicht, der auf beeindruckende Art und Weise zeigt, wie Menschen mit und ohne Behinderung im betrieblichen Alltag harmonieren.
Begleitet werden die gehörlose Modistin Charlotte Müller, der Bäckergeselle Oliver Böken, sowie der kaufmännische Angestellte Konstantin Pieper. Sie alle zeigen, wie sich Potentiale entdecken, fördern und wichtige Talente erfolgreich integrieren lassen, wenn Chancengleichheit gegeben ist.

Der Film dokumentiert überzeugend, dass sich Inklusion im Berufsalltag ohne großen Aufwand bewerkstelligen lässt. Es soll auf die Potentiale und Stärken von Menschen mit Behinderung aufmerksam gemacht werden, um möglichen Ängsten bzw. Vorurteilen entgegenzuwirken.

Den Film sehen Sie hier .

Der Film ist als DVD bei Hr. Machein Handwerkskammer zu Köln oder beim Westdeutsche Handwerkskammertag kostenlos erhältlich. Neben einer Fassung mit Untertiteln und Audiodeskription hält die DVD auch eine Gebärdensprachdolmetscher-Version bereit.



Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Günter Machein

Tel. 0221/2022-290
machein@hwk-koeln.deE-Mail
machein@hwk-koeln.de

Seite aktualisiert am 27. März 2015online seit 28. Oktober 2013

Suche