2. September 2014: Mehrsprachige Ausbildungsbörse des Handwerks

"Bei uns zählt nicht wo du herkommst. Sondern wo du hinwillst."

Auch in diesem Jahr werden mehrere hundert Schüler/-innen, Lehrer/-innen und Multiplikatoren/-innen der Einladung von Agentur für Arbeit Köln und Handwerkskammer folgen und die mehrsprachige Ausbildungsbörse, die in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft sowie der Tages- und Abendschule durchgeführt wird, besuchen. An den Ständen lernen sie in Praxisprojekten diverse Handwerksberufe kennen oder sie lassen sich zu den Ausbildungs- und Zukunftsperspektiven im Handwerk beraten. In verschiedenen Workshops kommen die Besucher/-innen zudem mit Handwerks-Azubis oder Beratern/-innen ins Gespräch.

Willkommen bei den Profis! Ausbildungsbörse des Handwerks

Bei uns zählt nicht woher du kommst, sondern wohin du willst!

Mitmachen lohnt sich doppelt

Neben anschaulicher und spannender Berufsorientierung gibt es diesmal ein App-Quiz mit Verlosung. Den Gewinnern/-innen winken i-tunes-Gutscheine in Höhe von 25 Euro!

Eintritt frei, Toolkit für Lehrer/-innen

Die Teilnahme an der Börse ist kostenfrei. Lehrern/-innen steht in diesem Jahr erstmalig ein Toolkit zur Verfügung, mit dem der Börsenbesuch im Unterricht vorbereitet werden kann. In dem kostenfreien Rollenspiel (Download siehe unten) setzen sich Schüler/-innen aktiv mit der Berufsorientierung auseinander

Elbeyi Güvercin

Dipl.-Übers. Elbeyi Güvercin

Schwerpunkt: Jugendliche mit Migrationshintergrund

Peter-Welter-Platz 5
50676 Köln
Tel. 0221/2022-302
Fax 0221/2022-328
guevercin--at--hwk-koeln.de