Ingo Eiberg, Anne Erasmy und Sascha Mylius (von links)
HANDWERKSKAMMER ZU KÖLN
Ingo Eiberg, Anne Erasmy und Sascha Mylius (von links)

Businessclub Handwerksjunioren wählt neuen Vorsitzenden

Ingo Eiberg ist neuer Vorsitzender des Businessclubs Handwerksjunioren der Handwerkskammer zu Köln. Der Metallbauermeister und Geschäftsführer der Eiberg Metallbau GmbH aus Bergisch Gladbach ist zudem zweites stellvertretendes Mitglied der Vollversammlung der Kammer und Lehrlingswart der Metallbauinnung Bergisches Land.

Ingo Eiberg folgt auf die Hörgeräteakustikerin Anne Erasmy, die gut viereinhalb Jahre das Amt der Vorsitzenden des Businessclubs Handwerksjunioren bekleidete und nun nicht mehr kandidierte. Erasmy gab auch das Ausscheiden aus dem Businessclubvorstand bekannt. Anne Erasmy wurde von den anwesenden Mitgliedern und Gästen mit Applaus verabschiedet. Sie wurde für ihr Engagement mit dem Titel "Ehrenvorsitzende des Businessclubs Handwerksjunioren der Handwerkskammer zu Köln" ausgezeichnet. Im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden bestätigt wurde Elektrotechnikermeister Sascha Mylius von der Mylius Innovation GmbH aus Pulheim.

Auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung stand auch die Wahl des Businessclubvorstandes. In den Vorstand wiedergewählt wurden neben Ingo Eiberg und Sascha Mylius, Corinna Franke, EFRA Lichtwerbung Ernst Franke GmbH und Co. KG, Köln, Timo Boxberg, Uhrmacherei Boxberg, Overath, Oktay Keyik, Fielmann AG & Co. Venloerstraße oHG, Köln, Marc Peschel Dachdeckermeister & Industriekletterer aus Düsseldorf. Neu in den Vorstand gewählt wurde Wolfgang Roth, wr media, Odenthal. Ergänzt wird der Vorstand durch Ulrich Fesser, Hauptabteilungsleiter der Handwerkskammer zu Köln, der als geborenes Mitglied und geschäftsführender Vorstand die Geschäfte des Businessclubs führt.

Nach der Begrüßung durch die Ehrenvorsitzende, Anne Erasmy, sprach einer der Gründer des Juniorenkreises des Kölner Handwerks, Ehrenpräsident der Handwerkskammer zu Köln, Franz-Josef Knieps, ein Grußwort. Knieps war in den 1970ern selbst Vorsitzender der Handwerksjunioren, wurde später Präsident der Handwerkskammer zu Köln und Vorsitzender des Westdeutschen Handwerkskammertages. Knieps blickte in seinem Grußwort knapp 50 Jahre zurück auf das Jahr 1970. Im Jahr 1970 fand nämlich die Gründungssitzung des Juniorenkreises des Kölner Handwerks, das Vorläufernetzwerk des Businessclubs Handwerksjunioren, statt.

Anschließend gab Fünfsterne-Redner Stefan Hagen in seinem Gastvortrag "Mut zur Entscheidung" wichtige Tipps für die Entscheidungsfindung im betrieblichen und privaten Alltag.

Auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung standen neben den Vorstandswahlen auch der Jahresrückblick auf die Clubaktivitäten und der Ausblick auf das Jahresveranstaltungsprogramm 2019, das neben Vorträgen und Workshops auch wieder viele Besichtigungen und eine Clubreise enthält. Neben den monatlich stattfindenden "Jour fixes", bei denen ein lockerer Erfahrungsaustausch stattfindet, prägt vor allem der Jahresempfang, am 24. April 2019 auf dem Motorschiff "RheinFantasie" stattfindet, das Programm.

Der Businessclub Handwerksjunioren ist ein Netzwerk von jungen Handwerksunternehmerinnen und -unternehmern im Bezirk der Handwerkskammer zu Köln. Auch leitende Angestellte aus Mitgliedsbetrieben der Handwerkskammer können Mitglied im Club werden. Zu den Mitgliedern zählen Unternehmerinnen und Unternehmer aus nahezu allen Handwerksbranchen, Hochbau, Tief- und Straßenbau, Tischler, Maler, Metallbau, Elektro, SHK, Dachdecker, Bodenleger, Fliesenleger, Trockenbau, Gebäudereinigung, Feinwerkmechanik, Maßschneider, Uhrmacher, Hörakustik, Augenoptik, Kosmetik, Bäcker, Konditoren, Lichtwerbung, Film und Foto etc. aus Köln, Bonn, Leverkusen und den vier umliegenden Kreisen.

Der Club/die Clubmitglieder treffen sich einmal im Monat, in der Regel am ersten Montag im Monat zu einem Jour fixe. Ab 19.00 Uhr heißt es dann gemäß dem Clubmotto "miteinander agieren - voneinander profitieren" interessanten Vorträgen zu lauschen, tolle Locations zu besichtigen und sich bei einem Imbiss Erfahrungen untereinander auszutauschen.

Wer Interesse an einer kostenlosen Clubmitgliedschaft hat, wendet sich bei der Handwerkskammer zu Köln an: Ulrich Fesser, Tel.: 0221/2022-293, E-Mail: info@bc-hwj.de

Heumarkt 12
50667 Köln
Tel. 0221/2022-293
fesser--at--hwk-koeln.de