"Gemeinsam haben wir es geschafft" - Zukünftige Bildungsbegleiter/-innen feiern ihren erfolgreichen Abschluss

Am 10. Juni 2018 feierte die KAUSA Servicestelle Bonn/Rhein-Sieg in Trägerschaft der Otto Benecke Stiftung e.V. gemeinsam mit den neun Teilnehmern/-innen ihren erfolgreichen Abschluss der Schulungsreihe für Bildungsbegleiter/-innen mit Migrationshintergrund. Inhalte der Schulungsreihe, die aus vier Modulen und zwei Exkursionen bestand, waren neben dem nordrhein-westfälischen Schulsystem die duale Berufsausbildung, das Bewerbungsverfahren sowie die möglichen Karrierechancen im Anschluss an die Ausbildung. Darüber hinaus konnten die Teilnehmer/-innen im Rahmen der Exkursionen das Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Bonn und die Lehrwerkstatt der in Troisdorf ansässigen Interessengemeinschaft Kunststoff (IGK) sowie die Produktionsanlagen der WiRoTec HENZE GmbH kennenlernen.



Die Handwerkskammer zu Köln ist einer der Netzwerkpartner der KAUSA Servicestelle Bonn/Rhein-Sieg. Sie hat sich auch in die Schulungsreihe eingebracht und dort die Ausbildungs- und Zukunftsperspektiven im Handwerk präsentiert.



„Mir hat die Durchführung der Schulungsreihe und die Zusammenarbeit mit den sehr motivierten und engagierten Bildungsbegleitern/-innen sehr viel Freude bereitet. Ich bin mir sicher, dass sie ihr Wissen und Können an viele junge Menschen weitergeben und sie auf ihrem Weg in den Beruf unterstützen werden“, so Frau Hafize Sağlam, Projektmitarbeiterin der KAUSA Servicestelle Bonn/Rhein-Sieg. Nach den Sommerferien ist eine zweite Staffel der Schulungsreihe für Bildungsbegleiter/-innen mit Migrationshintergrund in Bonn geplant.



Elbeyi Güvercin

Dipl.-Übers. Elbeyi Güvercin

Schwerpunkt: Jugendliche mit Migrationshintergrund

Peter-Welter-Platz 5
50676 Köln
Tel. 0221/2022-302
Fax 0221/2022-328
guevercin--at--hwk-koeln.de