"Integration von Geflüchteten in der betrieblichen Ausbildung"

Weiterbildungsangebot der Universität Bonn für Ausbilder/- innen

WBS Logo

Das Weiterbildungsangebot „Perspektive Integration – sprachsensibles Lehren und Ausbilden für den Beruf (PIB)“ der Universität Bonn richtet sich gezielt an Fachlehrkräfte und AusbilderInnen in der beruflichen Bildung, die geflüchtete und neu zugewanderte Menschen auf ihrem Weg in Ausbildung und Arbeit begleiten. Inhalte dieser praxisorientierten, berufsbegleitenden Weiterbildung sind u.a. der Umgang mit Deutsch als Zweitsprache (DaZ), das sprachsensible Gestalten des Ausbildungsprozesses, die Ermittlung der sprachlichen Anforderungen am Arbeitsplatz und im Fachunterricht sowie interkulturelle Sensibilisierung.

Das Weiterbildungsangebot PIB umfasst acht Bausteine und wird berufsbegleitend über vier Monate (zweimal monatlich an Samstagen) angeboten. Die Präsenzveranstaltungen werden durch spezifisch entwickelte eLearning Einheiten ergänzt.

Das vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen geförderte Weiterbildungsangebot ist für die Teilnehmenden kostenfrei.

Die Bewerbungsfrist für die nächste Studiengruppe (Studienstart im März 2018) endet am 31. Januar 2018. Weitere Informationen zu Inhalten, Terminen und Bewerbung finden Sie auf der Homepage https://www.daf.uni-bonn.de/pib

Kontakt: Veronika Vössing, pib.daz@uni-bonn.de, 0228/7354124