Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Holz- u. Metallhandwerk Nachschulung

Gebühren

Kurs: 150,00 €

Unterricht

23.05.2018 - 23.05.2018 - Keine Plätze frei
Mi 08:30 bis 15:30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 8 Std.

Lehrgangsort
Köhlstr. 8
50827 Köln
Labor/Theorie Elektrotechnik
Ansprechpartner
Michael Busch
Tel. 0221 2022 714
busch--at--hwk-koeln.de

Angebotsnummer 11894625-0

Elektrofachkraft Holz- und Metall - Handwerk Nachschulung



Nachschulung zur Auffrischung Ihrer Qualifikation und Aktualisierung Ihres Zertifikates.



Die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften erfordern zum Erhalt der Qualifikation zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten eine regelmäßige Nachschulung. Diese erfolgt in der Regel alle drei Jahre nach der Erstprüfung bzw. den jeweiligen Nachschulungsterminen.



Inhalte:

  • Vorstellung der Werkzeuge und Messgeräte
  • Sichtprüfung
  • Durchführung von Kontrollmessungen
  • Sicherheitsunterweisung (i.S. des §12 ArbSchG, §4 BGV A1 und des BetrSchV)
  • Aktuelle Informationen über die zu beachtenden Sicherheitsbestimmungen, sowie über den Arbeitsbereich, in dem Sie tätig werden dürfen
  • Informationen über Neuerungen im Regel- und Vorschriftenwerk
  • Messübungen mit den eigenen Messgeräten der Teilnehmer
  • Erstellen einer Dokumentation nach VDE 0701/0702


Prüfung:

  • schriftlicher Test
  • mündlicher Test


Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie über die Nachschulung ein aktuelles, anerkanntes Zertifikat der Handwerkskammer zu Köln.



Hinweis:

Bei fehlender Nachqualifizierung sind die Voraussetzungen für eine Elektrofachkraft im Tischler-Handwerk und im Metall-Handwerk nicht mehr erfüllt und die mit dem Zertifikat bescheinigte Qualifikation ist nicht mehr gültig.

Voraussetzungen

gültiges Zertifikat EFK

Dozent

Gerhard Kischkat

Zeitraum

23.05.2018 - 23.05.2018 - Keine Plätze frei


Teilnehmerzahl

Keine Plätze frei


Gebühren

Kurs: 150,00 €

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Zertifizierung