Europäischer Solartechniker

ausgebucht

Garantierte Durchführung

Gebühren

Kurs: 2.850,00 €

Unterricht

auf Anfrage
freitags von 18:00 bis 21:00 Uhr und samstags von 08:30 bis 15:30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 252 Std.

Lehrgangsort
Hugo-Eckener-Straße 16
50829 Köln
EDV-Raum
Ansprechpartner/in
Anselm Bertram
Tel. 0221 2022773
anselm.bertram--at--hwk-koeln.de

Angebotsnummer 12292201-0









Europäische*r Solartechniker*in

Solarkompetenz für die Praxis


Die Solartechnik ist ein wichtiger Baustein der Energiewende. Nur der richtige Mix an Möglichkeiten der Energiegewinnung aus erneuerbareb Energien wird die Lösung bringen. Überlassen Sie den Markt nicht alleine den Solarfirmen, auch das Handwerk muss von den Anfragen profitieren. Voraussetzungen hierfür sind Kenntnisse in folgenden Bereichen:

Kompetente Beratung, Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln, Fachgerechte Planung und Montage, Top-Kundendienst für einen sicheren und störungsfreien Betrieb der Anlage

Wir machen Sie für all diese Aufgaben fit! Unsere jahrelange Schulungs- und Praxiserfahrungen bieten Gewähr für eine hohe und praxisorientierte Schulungsqualität. Moderne visuelle und EDV-gestützte Hilfe, Europas größte Photovoltaik-Schulungsanlage sowie mit neuesten Geräten eingerichtete Praxisarbeitsplätze unterstützen das jeweils definierte Lehrziel


Praxisnähe

In der Regel gliedern sich die Schulungsabläufe in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Den Kursteilnehmern stehen im praktischen Teil des Lehrgangs spezielle Photovoltaik- und Solarthermieausbildungsplätze zur Verfügung. An drei authentischen Schulungsdachflächen lernen die Teilnehmer die reale Montage und Demontage von Solarmodulen. Praxisnähe steht an erster Stelle.

Dieser Lehrgang bereitet Sie optimal auf die Fortbildungsprüfung vor und belegt bei bestandener Prüfung Ihre Kompetenz in die Solartechnik. Nur wer die notwendigen Kompetenzen hat, wird am Markt erfolgreich sein. Machen Sie sich und/ oder Ihr Unternehmen in diesem Marktsegment fit!


Zulassungsvoraussetzungen

Erfogreich abgeschlossene Ausbildung in einem artverwandten Beruf oder vergleichbare Qualifikationen.


Prüfung

Staatlich anerkannte Fortbildungsprüfung


Module:

Grundlagenwissen - 20 Unterrichtsstunden
Photovoltaik Grund- und Aufbauwissen - 90 Unterrichtsstunden
Solarthermie Grund- und Aufbauwissen - 90 Unterrichtsstunden
Abschlussprüfung Fachkraft für Erneuerbare Energien

Überspannung / Blitzschutz / EMV - 16 Unterrichtsstunden
Verkaufsförderung und Markterschließung - 36 Unterrichtsstunden
Ergänzungsprüfung Europäischer Solartechniker

Zielgruppe

Qualifizierte Gesellen und Meister aus den Bereichen Sanitär, Heizung und Klima, Elektro- und Kältetechnik, Metallbauerhandwerk, Dachdeckerhandwerk, Maler und Lackiererhandwerk, Ofen- und Luftheizungsbauerhandwerk, Klempnerhandwerk, Stuckateurhandwerk, Zimmererhandwerk, Brunnenbauerhandwerk

Voraussetzungen

Abschluss als Anlagenmechaniker/in Sanitär Heizung Klima; Installateur- und Heizungsbauermeister/in, Brunnenbauer/ in; -meister/in, Dachdecker/in; -meister/in, Elektroniker/in; Elektrotechnikermeister/in, Klempner/ in; -meister/in, Maler/in und Lackierer/in; -meister/in, Mechatroniker/in für Kältetechnik; Kälteanlagenbauermeister/ in, Metallbauer/in; -meister/in, Ofen- und Luftheizungsbauer/ in; -meister/in, Stuckateur/in; -meister/ in oder Zimmerer/in; -meister/in oder eine mit Erfolg abgelegte Gesellen-/Abschlussprüfung in einem vergleichbaren Beruf und 3 Jahre Berufspraxis nachweist.

Zeitraum

auf Anfrage



Gebühren

Kurs: 2.850,00 €

Für diesen Kurs stehen keine aktuellen Termine fest. Eine Buchung ist daher noch nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrer Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Zertifizierung