Geprüfte/r Fachfrau/-mann für kaufmännische Betriebsführung nach der HwO

Gebühren

Kurs: 1.350,00 €
Prüfung: 315,00 €

Unterricht

01.09.2018 - 23.02.2019
freitags von 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr, samstags von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag - Samstag
Lehrgangsdauer 300 Std.

Lehrgangsort
Godesberger Allee 105-107
53175 Bonn
Geschäftsstelle Bonn
Ansprechpartner
Stephanie Grabowski
Tel. 0221 2022-762
grabowski--at--hwk-koeln.de

Angebotsnummer 11891314-0

Geprüfte Fachfrau/Geprüfter Fachmann/für kaufmännische Betriebsführung nach der Handwerksordnung (HWO)

Fortbildungsabschluss - PrüVOFortkfmBf

Dieser Lehrgang bereitet auf die Prüfung nach der bundeseinheitlichen Prüfungsordnung vom 11.11.2014 vor und ist für Gesellen, Facharbeiter und kaufmännische Mitarbeiter mit abgeschlossener Berufsausbildung konzipiert.

Es werden die notwendigen Fachkenntnisse vermittelt, um betriebswirtschaftliche Zusammenhänge zu erkennen und in den Grundzügen zu beurteilen sowie kaufmännische Aufgaben im Bereich:

  • Betriebsführung
  • Personalwirtschaft
  • Absatzwirtschaft und Marketing
  • Produktionsprozesse

eigenverantwortlich zu lösen.

Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen

Analyse von Unternehmenszielen, Unternehmenszielsystem, Unternehmenskultur, Unternehmensimage, Gewinn- und Verlustrechnung, Rechtsvorschriften, Gewerbe- und Handwerksrecht, Handels- und Wettbewerbsrecht

Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten

wirtschaftliche, gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung des Handwerks, Mitgliedschaften in den Handwerksorganisationen, Förder- und Unterstützungsleistungen bei Gründung und Übernahme von Unternehmen, Standort, Betriebsgröße, Personalbedarf, Unternehmens- sowie Marketing- und Finanzierungskonzepte, Investitions- und Liquiditätsplan, Rentabilitätsvorschau, Rechtsformen und Rechtsvorschriften, Bürgerliches Recht (BGB), Gesellschafts- und Steuerrecht, Risiko- und Altersvorsorge

Unternehmensführungsstrategien entwickeln

Aufbau- und Ablauforganisation, Personalplanung sowie -beschaffung und -qualifizierung, Personalführung und -entwicklung, Arbeits- und Sozialrecht, Unternehmensstrategien und -ziele, Produkt- und Dienstleistungsinnovationen, Marktbedingungen, Wachstumsstrategien, Marketinginstrumente, Absatz und Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen, Controlling, Kapitalbedarf und -beschaffung, Investitions- sowie Finanz- und Liquiditätsplanung, Kooperationen, Instrumente zur Durchsetzung von Forderungen, Unternehmensnachfolge, Erb- und Familienrecht, steuerrechtliche Bestimmungen, Insolvenzverfahren, Liquidation

Buchhaltung im Handwerksbetrieb unter Einsatz von Software umsetzen

Belege erstellen sowie prüfen und kontieren, Kassenbücher anlegen sowie führen und prüfen, Lohnabrechnung vorbereiten, Mitwirkung bei der Vorbereitung des Jahresabschlusses

Für das Friseur-Handwerk

Dieser Lehrgang wird auch speziell für das Friseur-Handwerk als 'Freizeit-Lehrgang' angeboten und zwar montags von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr und samstags von 14:30 Uhr bis 19:00 Uhr. 

Zulassungsvoraussetzungen

Eine erfolgreich abgelegte Gesellen- oder Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen Ausbildungsberuf oder eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten zweijährigen Ausbildungsberuf und eine zweijährige Berufspraxis.

Anerkennung auf den Teil III der Meisterprüfung.

 

Dozent

Judith Weigand-Gerlof

Zeitraum

01.09.2018 - 23.02.2019


Teilnehmerzahl

Weniger als fünf Plätze frei


Gebühren

Kurs: 1.350,00 €
Prüfung: 315,00 €

Zertifizierung