PSA Rettungs- und Sicherheitstraining - Sachkunde

Gebühren

Kurs: 595,00 €

Unterricht

22.11.2017 - 23.11.2017
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 16 Std.

Lehrgangsort
Hugo-Eckener-Straße 16
50829 Köln
EDV-Raum
Ansprechpartner
Willibert Schmitz
Tel. 0221 2022-650
w.schmitz--at--hwk-koeln.de

Angebotsnummer 11796026-0

Allgemeines:

Alle Handwerksbetriebe die in der Höhe tätig sind, müssen für ihre Beschäftigten persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz (PSAgA) vorhalten, die jährlich durch eine sachkundige Person geprüft werden müssen. Warum die Prüfung nicht im eigenen Betrieb vornehmen, anstatt jedes Jahr hohe Prüfgebühren zu zahlen.

Ziel und Nutzen der Qualifizierung:

Durch die erfolgreiche Teilnahme an diesem Lehrgang ist der/die Teilnehmer/in berechtigt, die Persönlichen Schutzausrüstungen des Betriebs eigenständig vorzunehmen und zu dokumentieren. Weiterhin kann die Prüfung als Dienstleistung anderen Betrieben angeboten werden. Die Schulung wird mit unserem Kooperationspartner, der hierfür von der Berufsgenossenschaft anerkannt ist, durchgeführt.

Inhalte der Qualifizierung:

Europäische & nationale Vorschriften, sowie Regeln der Technik z. B. DGUV Vorschrift 1 (ehem. BGV A1), DGUV R 112-198 und DGUV R 112-199 (ehem. BGR 198 u. 199), etc.

Auswahl und Bewertung von PSAgA, Materialkunde, Kennzeichnung, ordnungsgemäße Verwendung, Fallfaktoren, mindest lichte Höhen.

Anschlageinrichtungen nach EN 795

Aufbewahrung und Pflege, Nutzungsdauer, Prüfintervalle, Herstellerangaben, Ablegekriterien, Organisation der Prüfung, Gefährdungsermittlung

Auswirkungen und Maßnahmen nach einem Absturz, Hängetrauma, Rettungsverfahren

Sachkundeprüfung gemäß DGUV 312-906 (früher BGG 906)

Bestimmungsgemäßes Anlegen von Auffanggurten inkl. Hängeversuch

Abseil- und / oder Rettungsübungen

Zielgruppe/Zulassungsvoraussetzungen:

Handwerksmeister und Gesellen, Betriebsinhaber, Sicherheitsfachkräfte, Vorarbeiter etc..

Mindestalter 18 Jahre und Grundkenntnisse hinsichtlich Einsatz und Umgang mit PSAgA

Prüfung/Abschluss:

Bei erfolgreichem Abschlusstest Ende des Lehrgangs erhält die/der Teilnehmer/in eine anerkannte Sachkundebescheinigung.

 

Dozent

Willibert Schmitz

Zeitraum

22.11.2017 - 23.11.2017


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 595,00 €

Zertifizierung