Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Maler und Lackierer-Handwerk

Gebühren

Kurs: 6.150,00 €
Prüfung: 825,00 €

Unterricht

05.03.2020 - 11.09.2021
freitags 14:30 - 21:00 Uhr; samstags 8:30 bis 17:00 Uhr; jede 2te Woche 1x abends 18:00 bis 21:00 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 1000 Std.

Lehrgangsort
Köhlstr. 8
50827 Köln
Theorieraum Maler
Ansprechpartner
Sabrina Zegelski
Tel. 0221 2022737
zegelski--at--hwk-koeln.de

Angebotsnummer 32077401-0

 

Hauptteil I (Handlungsorientierte Fachpraxis)

Werkseminar:

  • Lackiertechniken
  • gestalterische Oberflächentechniken
  • Vergoldung
  • Naturholzbehandlung
  • kabinengebundene Lackierungen
  • Plottern
  • Airbrush und Minijet


Hauptteil II (Fachtheorie)

Handlungsfeld Technik und Gestaltung:

  • Farben- und Bauformenlehre
  • Stilkunde
  • Ornamentales Zeichnen
  • Schrift und Gestaltung
  • Architekturzeichnen auch EDV-gestützt
  • farbige Raumdarstellung und dekorative Gestaltung
  • Chemie und Physik
  • Untergründe und Beschichtungsträger
  • Werk- und Hilfsstoffe
  • Werkzeuge, Geräte, Maschinen und Anlagen
  • Applikationsverfahren
  • Vektorisieren

Handlungsfeld Auftragsabwicklung:

  • VOB, Normen und Vorschriften
  • Unfallverhütung
  • Technische Mathematik
  • Preisberechnung:
    Massenaufstellung nach der Bauzeichnung,
    Vor- und Nachkalkulation, Angebot und Rechnung,
    auch EDV-gestützt mit Branchensoftware Mosaik

Handlungsfeld Betriebsführung und -organisation:

  • gewerkspezifische Kosten- und Ergebnisrechnung
  • Betriebliche Kennzahlen
  • Qualitätssicherung
  • Marketing
  • Kooperationen
  • Personal
  • Organisation und Planung


Vorkurs

Die Handwerkskammer zu Köln bietet bei ausreichender Teilnehmerzahl
vor Beginn des Tageslehrgangs einen Vorkurs zur Auffrischung der Grundkenntnisse
von 100 Unterrichtsstunden, 1x wöchentlich in der Zeit von 18:00 bis 21:00 Uhr, an.
Die Kursgebühr beträgt zur Zeit 500,00 €.

Wir empfehlen, die Lehrgänge und Prüfungen zur/zum
Geprüften Fachfrau/-mann für kaufmännische Betriebsführung nach der
Handwerksordnung - (Anerkennung auf Hauptteil III der Meisterprüfung)
und die Ausbildereignungsprüfung AEVO (Anerkennung auf Hauptteil IV
der Meisterprüfung) vor den Hauptteilen I und II zu absolvieren.

Arbeitsmaterial

ca. 2.500,00 € (nicht förderfähig)

Dozent

Simone Weisbecker

Zeitraum

05.03.2020 - 11.09.2021


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 6.150,00 €
Prüfung: 825,00 €

Zertifizierung