Vorbereitung auf die Meisterprüfung im Maler und Lackierer-Handwerk Fachricht.: Fahrzeuglackierung

ausgebucht

Gebühren

Kurs: 5.550,00 €
Prüfung: 1.050,00 €

Unterricht

05.10.2020 - 09.07.2022
2 x wöchentlich von 18:00 bis 21:00 Uhr und samstags von 08:30 bis 13:00 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 840 Std.

Lehrgangsort
Köhlstr. 8
50827 Köln
Theorieraum
Ansprechpartner/in
Petra Thiel
Tel. 0221 2022237
thiel--at--hwk-koeln.de

Angebotsnummer 732075801-0

Hauptteil I (Fachpraxis)

Oberflächentechniken: Werktechnik und Arbeitsproben, Untergrundvorbereitung, Korrosionsschutz, Finishing, Sonderlackierung, Airbrush, MiniJet



Form- und Farbenlehre: Nuancierung und Farbgestaltung, Designlackierung, Schrift und Werbung am Fahrzeug, Plottern



Hauptteil II (Fachtheorie)

Technik und Gestaltung: Stilkunde, Farben- und Formenlehre, Chemie, Physik, Untergründe, Beschichtungsträger und - techniken, Werk- und Hilfsstoffe, Werkzeuge, Geräte, Maschinen, Anlagen, Applikationsverfahren, Vektorisieren

Auftragsabwicklung: Leistungsbeschreibung, Angebot und Rechnung - auch EDV gestützt, Vor- und Nachkalkulation, Normen und Vorschriften, Unfallverhütung, Qualitätssicherung

Betriebsführung und -organisation: gewerksspezifische Kosten- und Ergebnisrechnung, Maschinenkostenberechnung, Planung, Organisation, Marketing, Personal, Kooperationen



Wir empfehlen, die Lehrgänge und Prüfungen zur/zum Fachkauffrau/-mann HWK - (Anerkennung auf Hauptteil III der Meisterprüfung) und die Ausbildereignungsprüfung AEVO (Anerkennung auf Hauptteil IV der Meisterprüfung) vor den Hauptteilen I und II zu absolvieren.

Arbeitsmaterial

z. Zt. ca. 2.500,00 € (nicht förderfähig)

Dozent

Simone Weisbecker

Abschluss

Maler- und Lackierermeister, Fachrichtung: Fahrzeuglackierer

Zeitraum

05.10.2020 - 09.07.2022


Teilnehmerzahl

Keine Plätze frei


Gebühren

Kurs: 5.550,00 €
Prüfung: 1.050,00 €

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Zertifizierung