Atomium in Brüssel, Belgien / pixabay.com
Pixabay.com
Atomium in Brüssel, Belgien / pixabay.com

Unternehmerreise Denkmalpflege, Renovieren, Sanieren: Belgien 13.-15.03.2018

Geschäftsanbahnungsreise

Unternehmerreise Denkmalpflege, Renovieren, Sanieren: Belgien 13.-15.03.2018

Anmeldeschluss: 06.02.2018

Rund 76 Prozent der Gebäude in Belgien sind älter als 35 Jahre. Dies bietet für die Renovierung und Sanierung von bestehenden Gebäuden großes Potenzial. Die strenger werdenden bautechnischen Anforderungen bereiten den Weg für innovative Lösungen, mit denen das deutsche Handwerk überzeugen kann. Zudem genießen sowohl das deutsche Handwerk als auch die deutschen Fachkräfte in Belgien einen ausgezeichneten Ruf für ihre qualitativ hochwertige, pünktliche und vertragsgemäße Auftragsausführung. Somit haben gerade kleinere und mittlere deutsche Unternehmen auf dem benachbarten belgischen Markt sehr gute Chancen, zumal die belgische Kultur der deutschen durchaus ähnlich ist.

Bitte entnehmen Sie nähere Informationen zur Geschäftsanbahnungsreise dem Flyer .

Handwerkskammer zu Köln
Bernd Krey
Telefon: 0221 /2022-790
E-Mail: krey@hwk-koeln.de

Wann: 13.03.2018 - 15.03.2018

Wo: Botschaft der Bundesrepublik Deutschland beim Königreich Belgien, Rue Jacques de Lalaingstraat 8-14, 1040 Brüssel

Anfahrtsplan: