Aktuelle Informationen

Blog von Hans Peter Wollseifer (18)

Wollseifer bloggt
© Rudolf Wichert

In meinem neuen Blog nehme ich unter anderem Stellung zur Kritik der Oberbürgermeisterin an der Kölner Stadtverwaltung. Endlich spricht jemand offen die Missstände in der Behörde an. Nun sind wir gespannt, was sich ändert und vor allem wann.
Auf Zeit spielt man wohl auch in Berlin beim Thema Erbschaftssteuerreform. Dabei war der
Kompromiss schon zum Greifen nah . Nun droht der Streit um die Reform in den Wahlkampf zu rutschen.
Die Landespolitik verspricht uns weniger Bürokratie bei Vergabeverfahren. Ob die kosmetischen Änderungen beim Tariftreue- und Vergabegesetz eine Erleichterung bringen, bezweifele ich stark. Ziemlich ärgerlich ist der neue Gebührenhammer bei Lebensmittelkontrollen im Handwerk. Bislang kostenlose Überprüfungen müssen künftig von den Betrieben selbst bezahlt werden.

mehr

Last-Minute-Chancen auf dem Lehrstellenmarkt

Noch rund 750 freie Ausbildungsplätze sind im Bezirk der Handwerkskammer zu Köln verfügbar: Die Bewerber haben optimale Möglichkeiten für einen vielversprechenden Karrierestart im Handwerk - insbesondere dann, wenn Sie "über den Tellerrand schauen". Zudem vermittelt der neue "Willkommenslotse" der Handwerkskammer zu Köln ausbildungswillige Flüchtlinge an interessierte Handwerksbetriebe.

mehr

Weltrich: Kölner Stadtverwaltung muss besser werden

"Ich begrüße es, dass Henriette Reker bereit ist, Defizite in der Stadtverwaltung offen zu benennen. Probleme schönzureden bringt uns nicht weiter", kommentiert der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln, Dr. Ortwin Weltrich, die Kritik der Kölner Oberbürgermeisterin an Fehlentwicklungen in der Stadtverwaltung. Die Beschleunigung von Baugenehmigungen und die Begleichung von Handwerkerrechnungen innerhalb von 15 Arbeitstagen, sind aus Sicht mittelständischer Unternehmen bei der Modernisierung der Kölner Stadtverwaltung besonders wichtig.

mehr

Veranstaltungen

Alles anzeigen
27.07.2016

Social Media - Facebook, XING & Co. für den Handwerksbetrieb

Hands Holding Speech Bubbles Social Media
© Rawpixel - Fotolia.com

Was bringt mir die Beteiligung in den Sozialen Netzwerken? Eine berechtigte Frage, die sich immer mehr Handwerksbetriebe stel-len, denn mittlerweile hat ein kulturell-digitaler Wandel in der Gesellschaft stattgefunden. Doch wie gehe ich als Handwerker damit um? Wie setze ich die Sozialen Medien in meinem Sinne ein? Diese und weitere Fragen werden im Seminar beantwortet.

mehr
03.08.2016

Werbung und Kommunikation - Erfolgreich im Blickfeld des Kunden

Werbung und Kommunikation - Erfolgreich im Blickfeld des Kunden
© Trueffelpix - Fotolia.com

Die Grundlagen für den Marktauftritt Ihres Unternehmens werden Ihnen in diesem Seminar vermittelt. Briefpapier und Visitenkarten, Flyer und Internetauftritt, Facebook und Werbebrief - alles wird vom Kunden wahrgenommen und alles gehört zum Erscheinungsbild eines Betriebes.

mehr
25.08.2016

Infotreffen am 25.08.16 für Bau-Messebeteiligung an der "Batibouw" (Brüssel, 16. - 26.02.17)

Belgien
© Handwerkskammer zu Köln

Die Batibouw ist mit über 300.000 Besuchern die größte Baumesse für Privat- und Fachpublikum im gesamten Benelux-Raum. Viele wertige Kaufentscheidungen werden hier vorbereitet. Die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Messebeteiligung konzentriert sich thematisch auf zwei lukrative Produktbereiche, die jeweils in entsprechenden Fachhallen prominent gezeigt werden. Interessenten können im Vorfeld an einem Informationstreffen für die Messebeteiligung, am 25.08.2016 in Frechen, teilnehmen.

mehr

Informationen aus den Bereichen

Ausbildung

Alles anzeigen
Beispiel für ein Werbeplakat

Fotowettbewerb zum Tag des Handwerks 2016

Gestalte ein Werbeplakat für das Handwerk und gewinne bis zu 1000,- Euro.

mehr

Wollseifer bloggt
© Rudolf Wichert

Blog von Hans Peter Wollseifer

Das ist mein Blog. Hier erfahren Sie, welche Themen in der Politik vorbereitet und mit uns, als einer der vier wichtigsten Wirtschaftsverbände, diskutiert werden. Einfach, knapp und klar aber immer mit persönlicher Haltung.

mehr

Straßenbahn der KVB in den Farben des Handwerks
© Handwerkskammer zu Köln

JobTickets für Mitgliedsbetriebe der Handwerkskammer zu Köln

Mit einem JobTicket können Betriebe ihre Fahrtkosten und die ihrer Beschäftigten stark senken. Die Handwerkskammer zu Köln hat aktuell einen Rahmenvertrag mit der Kölner Verkehrsbetriebe AG (KVB) und dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) geschlossen.

mehr

Newsletter
© SP-PIC - Fotolia.com

Newsletter

Sie möchten aktuelle Informationen und Veranstaltungshinweise aus den Bereichen Fort- und Weiterbildung, technische und kaufmännische Unternehmensberatung, Außenwirtschafts- und Rechtsberatung? Abonnieren Sie unseren kostenfreien Newsletter!

mehr