Holzverarbeitung

Tischler/-in

Den typischen Tischlerbetrieb gibt es dabei gar nicht. Die meisten Tischlereien (in manchen Regionen Schreinereien genannt) sind heute Spezialbetriebe, die sehr erfolgreich nur eine begrenzte Produktpalette anbieten.

Manche fertigen nur Möbel oder Küchen, andere sind als Bautischlerei tätig und stellen Treppen, Türen oder Fensterrahmen her und montieren diese vor Ort. Wieder andere haben sich auf den Innenausbau spezialisiert und fertigen und montieren Messe-, Laden- und Gaststätteneinrichtungen sowie Raum-, Wand-und Deckenverkleidungen. Manche Tischlereien sind auch im Bereich Reparaturarbeiten, Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten tätig.

Der Einsatz von Maschinen im TischlerhandwerkHauptwerkstoff ist dabei das Holz. Doch daneben werden zunehmend Kunststoffe, Metall und Glas verwandt, manche Tischlerei verarbeitet sogar überhaupt kein Holz mehr.

Eines ist aber bei allen Betrieben gleich: Die Werkstücke werden als Einzelanfertigungen im Kundenauftrag oder in Kleinserien hergestellt. Fließbandarbeit wie in der Industrie gibt es nicht. Daher ist Mitdenken ebenso gefragt wie handwerkliche Fertigkeiten. Als Tischler/-in brauchst Du eben beides: technisches Verständnis und geschickte Hände und dazu noch eine Riesenportion Phantasie und clevere Ideen.

Für Deine Entwürfe benutzt Du dabei immer häufiger den Computer. Um den gestiegenen Anforderungen an die Wirtschaftlichkeit und Kostenorientierung gerecht zu werden, kommen in der Produktion neben althergebrachtem Werkzeug wie Säge und Hobel auch High-Tech-Maschinen und EDV-gestützte Präzisionssysteme, wie z. B. CNC-gesteuerte Oberfräsen zur Anwendung, die Du entsprechend programmieren mußt.

Das Ergebnis Deiner Arbeit sind Leistungen, auf die Du stolz sein kannst; individuell gestaltete Werke von oft bleibendem Wert und Kunden, die lange Freude daran haben.

Links

Berufsgenossenschaft Holz und Metall
Bundesinnungsverband für das Tischler-/Schreinerhandwerk
Fachverband des Tischlerhandwerks Nordrhein-Westfalen
woodworker.de
Tischler-Innung Köln
Technologie-Zentrum Holzwirtschaft GmbH

Ansprechpartner

Achim Allrich

Tel. 0221/2022-642
allrich@hwk-koeln.deE-Mail
allrich@hwk-koeln.de

Frank Monschau

Tel. 0221/2022-641
monschau@hwk-koeln.deE-Mail
monschau@hwk-koeln.de

Andreas Schneemann

Tel. 0221/2022-640
schneemann@hwk-koeln.deE-Mail
schneemann@hwk-koeln.de

Seite aktualisiert am 02. Dezember 2013online seit 18. November 2013

Suche