Aktuelles1

Aktuelles

Aktuelle Informationen aus dem Bereich Ausbildung

Mit Unterstützung erfolgreich durch die Ausbildung!

Um Ausbildungsplätze zu besetzen oder die Ausbildung erfolgreich zu beenden, müssen häufig Sprach- oder Lernschwierigkeiten und organisatorische Herausforderungen bewältigt werden. In solchen Fällen hilft die Agentur für Arbeit Betrieben, Ausbildungsplatzbewerbern und Auszubildenden mit dem neuen Instrument Assistierte Ausbildung flexibel (AsA flex) noch umfangreicher als bisher.


Karrierewerkstatt Livestreams Aktionswoche Berufsorientierungstools 4 U

Deine Ausbildung im Handwerk

Handwerk ist mehr als Hammer und Schere – vielfältig, kreativ und innovativ bietet das Handwerk verschiedenste Ausbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Angepasst an die derzeitige Pandemiesituation bietet die Karrierewerkstatt auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit der Berufsorientierung via Livestream an.


Aufklebermotiv herunterladen

PIBTeaser

"Perspektive Integration - Sprache im Beruf (PIB)"

Das kostenlose Programm "Perspektive Integration – sprachsensibles Lehren und Ausbilden für den Beruf (PIB)" zielt darauf ab, die Teilnehmenden bei der Integration von geflüchteten Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit sprachlichem Förderbedarf in Ausbildung und Arbeit zu unterstützen.


AdobeStock_138807474

Ausbildungsprämie Update: Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" wird ausgeweitet

Die Bundesregierung reagiert auf die weiterhin bestehende Corona-Krise und ihre umfangreichen Folgen und erleichtert die Fördervoraussetzungen für die Ausbildungsprämien nun deutlich. Übernahmeprämien und Zuschüsse zur Ausbildungsvergütung werden bis Mitte 2021 verlängert. Die Änderungen treten am morgigen Freitag (11.12.2020) in Kraft.



Ratgeber Aktuell

Ratgeber Aktuell - Gesellen-, Abschlussprüfung nicht bestanden - was nun?

Es ist Prüfungszeit und sicherlich kann es passieren, dass man die Prüfung nicht beim ersten Anlauf besteht. Was können Sie tun? In unserem Ratgeber Aktuell finden Sie wichtige Informationen und Tipps wie Sie vorgehen können. Gerne stehen wir Ihnen als Ausbildungsberaterinnen und Ausbildungsberater auch für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.


Recht

Wann endet das Ausbildungsverhältnis?

Das Ausbildungsverhältnis endet nach dem Berufsbildungsgesetz mit Ablauf der im Vertrag vereinbarten Ausbildungszeit. Dies bedeutet aber nicht in jedem Fall, dass das Ausbildungsverhältnis auch tatsächlich zu diesem Zeitpunkt endet.
Der Gesetzgeber hat für verschiedene Fallkonstellationen spezielle Regelungen vorgesehen.

Beachtet werden sollte auch die Sondersituation, wenn der Prüfungstermin -auf Grund der Corona-Pandemie- erst nach dem Ende der Vertragsdauer stattfindet.


PrimaQ2

Ausbildungsqualität verbessern

Die Ausbildungsberatung der Handwerkskammer zu Köln unterstützt ihre Ausbildungsbetriebe mit individueller Beratung, didaktisch aufbereiteten Arbeitsmaterialien und attraktiven Weiterbildungsangeboten, um die Qualität ihrer Ausbildung zu optimieren.


Kein Abschluss ohne Anschluss: Übergang Schule - Beruf in NRW gestalten.

Praxisphasen jetzt - Fachkräftesicherung auch in Corona-Zeiten

Schülerinnen und Schüler müssen auf die Berufs- und Arbeitswelt vorbereitet werden. Echte berufspraktische Einblicke lassen sich angesichts Corona kaum durch digitale Angebote ersetzen: Wir bitten daher unsere Mitgliedsbetriebe, auch weiterhin Jugendlichen Plätze für Praxisphasen zur Verfügung zu stellen und somit die Berufliche Orientierung und Nachwuchssicherung in NRW zu unterstützen!


Kausa-Servicestelle

"KAUSA-News"

Ab sofort bietet die KAUSA-Servicestelle Köln Unternehmerinnen und Unternehmern ihren neuen Newsletter an. Die „KAUSA-News“ erscheinen in unregelmäßigen Abständen und informieren über aktuelle Angebote der KAUSA-Servicestelle Köln.


Ausbildungsprogramm

Ausbildungsprogramm NRW

Auch in diesem Ausbildungsjahr fördert die Landesregierung mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds das „Ausbildungsprogramm NRW“ mit rund 1.000 zusätzlichen Ausbildungsplätzen.


BFE 2020

Fachkräftesicherung durch Berufsfelderkundungen für Schüler/innen aus Bonn/Rhein-Sieg

Viele Betriebe sind heute auf der Suche nach geeigneten Fachkräften. Spitzen sich diese Probleme auch für Sie vor dem Hintergrund des demografischen Wandels weiter zu? Dann sichern Sie sich den eigenen Nachwuchs an Fach- und Führungskräften durch das Angebot von Berufsfelderkundung und integrieren Schüler/innen für einen Arbeitstag in Ihren Betrieb.


provadis

Handwerker*innen für BOOM-Feriencamps gesucht!

Engagierte Handwerker*innen für praxisorientierte Berufsorientierung gesucht, die ihre berufliche Leidenschaft mit jungen Menschen teilen wollen. Nutzen Sie die Chance in direkten Kontakt mit handwerksinteressierten Jugendlichen und potenziellen Azubis zu treten und erhalten sie einen Einblick in die gegenwärtigen Erwartungen junger Menschen an ihre zukünftigen Arbeitgeber*innen.