Aktuelle Informationen

03.04.2020
Kölner Betriebe in Zeiten von Corona

Die Corona-Pandemie stellt die Betriebe in Köln vor eine herausfordernde Situation. Einige Unternehmen können unter besonderen Vorkehrungen öffnen und damit die Versorgung der Kölnerinnen und Kölner aufrechterhalten. Andere Betriebe müssen, um den engen Kontakt zwischen Kundschaft und Mitarbeitenden sicherheitshalber zu vermeiden, zurzeit schließen. Oberbürgermeisterin Henriette Reker und der Präsident der Handwerkskammer zu Köln, Hans Peter Wollseifer, haben zwei Betriebe, die sich den erschwerten Bedingungen stellen besucht.

02.04.2020
Keine Schule wegen Corona? Jetzt die Zeit nutzen!

Ausbildungsexperten der Handwerkskammer zu Köln beraten am Telefon und per E-Mail.

01.04.2020
Corona-Krise: Neues Internetportal ist online - www.unser-handwerk-hilft.de

Die Handwerkskammer zu Köln sieht es in der Corona-Krise als ihre zusätzliche Aufgabe an, Handwerksunternehmen zu unterstützen, die sich in diesen schwierigen Zeiten neuen Dienstleistungen widmen, neue Produkte anbieten oder neue Vertriebswege nutzen. Mit ihrer eigenen Online-Plattform möchte sie dieser Aufgabe nachkommen: www.unser-handwerk-hilft.de

30.03.2020
NRW-Soforthilfe 2020: "Unsere Telefone stehen nicht still."

Die Handwerkskammer zu Köln bleibt in der Corona-Krise erste Ansprechpartnerin für das Handwerk in der Region. "Die Auslastung unserer Hotline belegt das eindeutig", so Garrelt Duin, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln, und ergänzt: "Unsere Telefone stehen nicht still. Allein am Wochenende haben sich 600 Menschen bei uns gemeldet, die Rat und Unterstützung gesucht haben. Dabei ging es hauptsächlich um Fragen rund um die NRW Soforthilfe 2020, die seit Freitagnachmittag beantragt werden kann."

24.03.2020
Corona-Krise: Hans Peter Wollseifer fordert kommunale Entschlossenheit

"Verfallt nicht in Schockstarre! Das Handwerk in der Region braucht jetzt Aufträge!"

19.03.2020
Umfrage: Handwerk leidet unter Coronavirus-Pandemie

Die Handwerkskammer zu Köln hat eine aktuelle Umfrage durchgeführt, um die konkreten wirtschaftlichen Auswirkungen der "Corona-Krise" auf ihre Mitgliedsbetriebe besser einschätzen zu können. Die Ergebnisse zeigen unter anderem einen starken Einbruch der Kundennachfrage in vielen Bereichen des Handwerks.

13.03.2020
Corona-Krise: Infos für Betriebe
13.03.2020
Coronavirus: Absage aller Prüfungen und Lehrgänge, Schließung der Geschäftsstellen

Handwerkskammer zu Köln schließt alle Geschäftsstellen, setzt überbetriebliche Unterweisung von Azubis am Butzweilerhof aus und sagt Fort- und Weiterbildungen sowie Prüfungen im Fortbildungszentrum Köhlstraße ab.

13.03.2020
Infos für Azubis, Meisterschülerinnen & Meisterschüler sowie für Teilnehmende von Prüfungen und Fortbildungen

Handwerkskammer zu Köln schließt alle Geschäftsstellen, setzt überbetriebliche Unterweisung von Azubis am Butzweilerhof aus und sagt Fort- und Weiterbildungen sowie Prüfungen im Fortbildungszentrum Köhlstraße ab.

13.03.2020
Wollseifer fordert rasche und unbürokratische Überbrückungsunterstützung

Zu dem am 13. März 2020 stattfindenden Corona-Krisentreffen der Bundeskanzlerin mit Vertretern der Wirtschaft und Gewerkschaften fordert Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), eine rasche und unbürokratische politische Überbrückungsunterstützung.

12.03.2020
10 Tipps zur betrieblichen Pandemieplanung

10 Tipps zur betrieblichen Pandemieplanung.

11.03.2020
Coronavirus: Absage von Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus sagt die Handwerkskammer zu Köln größere öffentliche Publikumsveranstaltungen bis auf Weiteres ab. Dazu gehören das Azubi-Speeddating am 17. März, der "Hackathon Handwerk" am 3. und 4. April sowie der Besuch einer Gruppe belgischer Azubis, der vom 30. März bis 9. April geplant war.

09.03.2020
Coronavirus

Das Kölner Handwerk begrüßt das Maßnahmenpaket der Bundesregierung, bietet Beratung für verunsicherte Handwerksbetriebe, lässt Weiterbildungseinrichtungen geöffnet, und steht im engen Austausch mit Gesundheitsbehörden.

04.03.2020
Informationen zum Coronavirus (Covid-19)

In vielen Unternehmen herrscht Unsicherheit, wie man sich angesichts des Coronavirus verhalten sollte. Hier haben wir Ihnen hilfreiche Links und Hinweise zusammengestellt.

03.03.2020
Abgesagt: 2020 keine IHM

Die Internationale Handwerksmesse findet nicht statt. "Es ist viel Herzblut in die Vorbereitung geflossen, aber die Absage der IHM2020 ist eine richtige und vor allem besonnene Entscheidung", sagt Garrelt Duin, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln.

02.03.2020
Coronavirus

Handwerkskammer trifft Vorkehrungen, die Geschäftsführung informiert.

18.02.2020
Spitzengespräch Handwerk: Grüne Delegation zu Gast im Butzweilerhof
Jedes Jahr findet das Spitzengespräch Handwerk statt. Diesmal waren Abgeordnete der Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag und des nordrhein-westfälischen Landtags zu Gast im Bildungszentrum Butzweilerhof und im Technologie- und Bildungszentrum für Energieeffizienz und Barrierefreiheit in Gebäuden.
14.02.2020
Fest in Gold 2020: "Der FC ist uns Gold wert"

Beim traditionellen Karnevalsempfang "Fest in Gold" in der Handwerkskammer zu Köln wurden verdiente Persönlichkeiten mit Unikatorden des Gold- und Silberschmiede-Nachwuchses geehrt - darunter auch FC-Profi Marco Höger, TV-Sternekoch Björn Freitag, Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Dombaumeister Peter Füssenich.

13.02.2020
Ost-West-Achse Stadtbahn Köln: "Langer Tunnel große Chance"

Die Diskussion rund um die Zukunft der Mobilität in Köln beschäftigt das Kölner Handwerk weiter. Garrelt Duin, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln: "Die Kölner Verkehrsdezernentin, Andrea Blome, ist in vielen Punkten auf dem richtigen Weg. Die Stadt braucht zum Beispiel dringend eine Erweiterung des U-Bahnnetzes."

13.02.2020
Über 120 regionale Betriebe beim Azubi-Speed-Dating in Bad Godesberg

Rund 450 junge Menschen trafen beim gemeinsamen Azubi-Speeddating der Handwerkskammer zu Köln, der IHK Bonn/Rhein-Sieg und der Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg auf über 120 regionale Betrieben, um ihre Ausbildung klarzumachen. Eine rekordverdächtige Anzahl.

29.01.2020
Hans Peter Wollseifer gratuliert Nicole Grünewald zur Wahl als Kölner IHK-Präsidentin

Der Präsident der Handwerkskammer zu Köln, Hans Peter Wollseifer, gratuliert der Unternehmerin Nicole Grünewald zu ihrer Wahl als Präsidentin der Industrie- und Handelskammer zu Köln. Wollseifer: "Ich freue mich auf die weiterhin gute Zusammenarbeit mit der IHK und bin mir sicher, dass wir mit Nicole Grünewald an bisherige, gemeinsame Erfolge anknüpfen werden."

24.01.2020
Saubere Luft für Bonn: Handwerkskammer begrüßt Vergleich und Verzicht auf Fahrverbote

Die Handwerkskammer zu Köln sieht in dem zwischen der Stadt Bonn und der Deutschen Umwelthilfe geschlossenen Vergleich zur Luftqualitätsverbesserung die Chance, Fahrverbote in der Stadt auf Dauer zu vermeiden.

10.01.2020
Ausbildungsvermittlung

Wir freuen uns, dass die Arbeit unserer Ausbildungsvermittlung Früchte trägt und das JOBSTARTER plus-Projekt Umsteigen-Karriereberatung jetzt sogar mit einem Beitrag in der Servicezeit im WDR-Fernsehen gewürdigt wurde.

16.12.2019
37 junge Handwerker beim Leistungswettbewerb des Handwerks erfolgreich

Am 09.12.2019 wurden in einer Feierstunde die besten Nachwuchshandwerker aus der Region Köln-Bonn geehrt. In 37 Handwerksberufen ist in den vergangenen Wochen ermittelt worden, wer die beste Nachwuchskraft in der Region Köln-Bonn ist. Diese 37 Kammersieger haben nun die Möglichkeit, an einer 8-tätigen Studienreise Mitte 2020 nach Schottland teilzunehmen...

13.12.2019
Hans Peter Wollseifer mit überwältigender Mehrheit als ZDH-Präsident bestätigt

Hans Peter Wollseifer, Präsident der Handwerkskammer zu Köln, ist von den Delegierten des Deutschen Handwerkstages in Wiesbaden mit überwältigender Mehrheit für eine dritte Amtszeit als Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) wiedergewählt worden.

12.12.2019
ARD-Journalist Jascha Habeck wechselt zur Handwerkskammer Köln

Jascha Habeck (37), langjähriger ARD-Journalist, verantwortet ab 1. Januar 2020 die Kommunikation der Handwerkskammer zu Köln. Der Leiter der neu geschaffenen Stabsstelle Kommunikation, Marketing und Events ist Teil des Führungsteams. Als Pressesprecher wird Habeck Ansprechpartner für alle Medien sein und entwickelt die Kommunikationsstruktur der Kammer nach innen und außen.

10.12.2019
37 junge Handwerker beim Leistungswettbewerb des Handwerks erfolgreich

In einer Feierstunde wurden die besten Nachwuchshandwerker aus der Region Köln-Bonn geehrt. 11 der 37 Besten im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks wurden sogar Landessieger. Das beste Prüfungsergebnis erzielte in diesem Jahr Automobilkauffrau Lara Bakarinow.

02.12.2019
"Champions-League des Handwerks"

Handwerksmeister können sich künftig auch "Bachelor Professional" nennen, wie der Bundesrat am Freitag beschlossen hat. Auch die 23 jungen Tischler, darunter drei Frauen, die nun in der Handwerkskammer zu Köln ihren Meisterbrief entgegengenommen haben, erhalten diesen Titel. Die drei besten Meisterstücke wurden von einer Fachjury mit Designpreisen ausgezeichnet; zudem gab es eine Belobigung. Die sehenswerten Arbeiten können Sie sich in unserer Bildergalerie anschauen.

30.10.2019
Bundeswirtschaftsminister Altmaier diskutierte in Bonn mit Existenzgründern

Zur Regionalkonferenz West der Gründungsoffensive "GO!" hatten die Handwerkskammer zu Köln, die IHK Bonn/ Rhein-Sieg und das Bundeswirtschaftsministerium gemeinsam eingeladen. Bei einer Publikumsabstimmung erreichte das Bonner Eislabor den ersten Platz in der Kategorie "bester Gesamteindruck als Unternehmer/in".

28.10.2019
Herbstumfrage: "gute Geschäftslage" für 58 Prozent der befragten Unternehmen

Boom in der Bauwirtschaft setzt sich fort. Keine euphorische Stimmung im Kfz-Gewerbe, konjunkturelle Eintrübung bei Zulieferern zur Industrie. 58 Prozent der befragten Unternehmen nennen die Geschäftslage bei der aktuellen Herbstumfrage der Handwerkskammer zu Köln "gut", 36 Prozent vergeben die Note „befriedigend“, nur sieben Prozent die Note „schlecht“.

23.10.2019
Triales Studium: 18 junge Menschen im Jubiläumsjahr immatrikuliert

Drei junge Frauen und 15 junge Männer haben sich im Jubiläumsjahr des Trialen Studiums für diesen verheißungsvollen Karriereweg entschieden. Es ist mittlerweile der zehnte Jahrgang, der immatrikuliert wurde. Noch sind wenige Plätze frei; Kurzentschlossene sollten sich daher schnell bei der Handwerkskammer zu Köln melden.

18.09.2019
Fotogalerien zum "Tag des Handwerks 2019"

Beim "Tag des Handwerks 2019" luden Handwerksprofis zum Ausprobieren von 21 Berufen ein. Auf der Bühne sorgten Brings, Mo-Torres und Cat Ballou für Stimmung. Ziel des Aktionstags war es, Jugendliche für eine Ausbildung zu begeistern.

18.09.2019
NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser besuchte E-Mobilitätstag

Elektrofahrzeuge werden inzwischen von zahlreichen Handwerksbetrieben im Alltag genutzt. Einen Überblick über die aktuellen Modelle konnte man sich beim E-Mobilitätstag im Bildungszentrum Butzweilerhof verschaffen. Interessierte Mitgliedsbetriebe können bis zu fünf Tage lang kostenfrei ein E-Fahrzeug testen.

13.09.2019
Dieselfahrverbote in Köln: Handwerkskammer fordert Ausnahmeregelung und weitere Maßnahmen

Das OVG Münster hat in seinem Urteil eine Überarbeitung des Luftreinhalteplans Köln angeordnet. Hans Peter Wollseifer, Präsident der Handwerkskammer zu Köln: "Auch bei streckenbezogenen Fahrverboten können viele unserer Betriebe betroffen sein und deshalb müssen schnellstmöglich Ausnahmeregelungen her."

12.09.2019
Top-Ausbildungsbetrieb 2019: Handwerkskammer zu Köln verlieh Ausbildungspreise

Die "Top-Ausbildungsbetriebe" des Jahres 2019 sind Stuck-Belz Michael Christmann (Bonn), Autohaus Louis Dresen GmbH (Frechen) und Fleischerei Werner Molitor (Kürten). Rahm Zentrum für Gesundheit (Troisdorf) ist Träger des Ehrenpreises der Handwerkskammer zu Köln.

11.09.2019
Luftreinhalteplan Leverkusen: Handwerkskammer begrüßt Verzicht auf Umweltzone

Die Handwerkskammer zu Köln hat immer wieder darauf hingewiesen, dass Umweltzonen die Stickoxidproblematik nicht lösen und andererseits für Handwerksunternehmen zu finanziellen Belastungen führen. Die Kammer begrüßt daher den Verzicht auf die Einführung einer Umweltzone in Leverkusen.

10.09.2019
Kammer beteiligt sich an bundesweiten Aktionswochen zur Fachkräftesicherung

Der Endspurt am Lehrstellenmarkt hat begonnen: Jugendliche, die noch im Herbst eine Lehrstelle suchen, sollten kurzfristig mit der Ausbildungsvermittlung der Handwerkskammer zu Köln Kontakt aufnehmen. Die Kammer lädt im Rahmen der bundesweiten "Aktionswoche zur Fachkräftesicherung" zur offenen Sprechstunde ein.

09.09.2019
In 12 Handwerksberufen wird die Meisterpflicht wieder eingeführt

In mehreren Dutzend Handwerksberufen ist 2004 die Meisterpflicht abgeschafft worden. Das hat in einigen dieser Berufe zu massiven Fehlentwicklungen geführt. Das Handwerk fordert daher seit langem die Rückkehr zur Meisterpflicht. Heute Vormittag gaben die CDU/CSU- und die SPD-Bundestagsfraktionen in einer gemeinsamen Erklärung bekannt, dass sie bei insgesamt 12 Handwerksberufen die Meisterpflicht wieder einführen werden.

19.08.2019
Anträge zur Nachrüstung von Diesel-Nutzfahrzeugen bis zum 29.02.2020 stellen

Zertifizierte Nachrüstsysteme für bestimmte Fahrzeugtypen sind am Markt verfügbar. Fördermittel für die Nachrüstung von Handwerker- und Lieferfahrzeugen können im zweiten Förderaufruf bis zum 29. Februar 2020 beantragt werden. Wer nicht nachrüstet, riskiert ein Fahrverbot.

19.08.2019
Handwerkskammer begrüßt Verzicht auf Fahrverbote in Bonn

Am 15. August 2019 ist die "Zweite Fortschreibung des Luftreinhalteplans Bonn" in Kraft getreten. Die Handwerkskammer begrüßt den darin enthaltenen Verzicht auf Fahrverbote, sieht gleichzeitig aber noch "Stellschrauben" zur Stickoxidminderung, die schnellstmöglich betätigt werden sollten.

19.08.2019
Zwischenbilanz am Lehrstellenmarkt

Seit Jahresbeginn haben die Handwerksunternehmen in der Region Köln-Bonn 3.181 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen, das ist ein Anstieg von 4,6 Prozent.

01.08.2019
Oberverwaltungsgericht stellt klar: Fahrverbote müssen verhältnismäßig sein

Die Handwerkskammer zu Köln begrüßt es, dass das Oberverwaltungsgericht (OVG) in seiner Entscheidung zum Luftreinhalteplan Aachen dem Grundsatz, dass die Verhängung von Fahrverboten verhältnismäßig sein muss, einen hohen Stellenwert einräumt.

22.07.2019
Garrelt Duin einstimmig zum Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln gewählt

Die Vollversammlung der Handwerkskammer zu Köln hat auf ihrer Sondersitzung am 22. Juli 2019 den früheren NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin in geheimer Wahl einstimmig zum Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer gewählt.

12.07.2019
Klimanotstand: Handwerkskammer gegen Kölner City-Maut

Die Zahl der Kommunen, die den Klimanotstand ausrufen, oder zumindest darüber nachdenken, nimmt zu. Wenn eine Großstadt wie Köln das macht, hat das Folgen für die ganze Region, und zwar für die Bürger und die Wirtschaft. Die Handwerkskammer ist der Auffassung, dass der Klimanotstand in Köln hausgemacht ist und hätte vermieden werden können.

05.07.2019
Handwerkskammer begrüßt Initiative der Stadt Bonn in der Vergabepolitik

Der Bonner Stadtrat hatte die Wertgrenzen bei beschränkten Ausschreibungen probeweise bis zum 30. Juni 2019 auf 250.000 Euro angehoben. Nun hat der Rat entschieden, diese Regelung zu verlängern. Um bei beschränkten Ausschreibungen zur Angebotsabgabe aufgefordert zu werden, sollten sich Unternehmen in den Bieterlisten der Stadt Bonn registrieren lassen.

14.06.2019
Verzögerte Fertigstellung der Leverkusener Brücke

Die Fertigstellung der Leverkusener Brücke verzögert sich möglicherweise um bis zu einem Jahr. Ein Jahr, das für die Handwerksbetriebe weitere Staus und damit weitere finanzielle Belastung bedeutet.

07.06.2019
Handwerk kritisiert Expressbusspur auf Aachener Straße

Die Handwerkskammer lehnt weiterhin die seitens der Stadt Köln vorgesehene Expressbusspur auf der Aachener Straße und die damit verbundene Fahrbahn-Einziehung ab. Nach Ansicht der Kammer führt sie, vor allem in der Rushhour, zu verstärktem Stau und Stop-and-go-Verkehr. Auch auf Ausweichrouten wäre dann mit dichterem Verkehr und höheren Schadstoffkonzentrationen zu rechnen.

29.05.2019
Handwerkskammer klärt auf

Ende März geriet die Handwerkskammer zu Köln in die Schlagzeilen, als sie sich überraschend von ihrem langjährigen Hauptgeschäftsführer Dr. Ortwin Weltrich trennte. Grund war ein erheblicher Vermögensschaden, der der Kammer bei den Finanzbeziehungen mit einer Tochtergesellschaft entstanden war. "Wir sind es unseren Mitgliedsbetrieben schuldig, dass wir den Vorgang aufklären und Vorkehrungen treffen, dass sich das nicht wiederholen kann", betonte Kammerpräsident Hans Peter Wollseifer.

28.05.2019
Vollversammlung der Handwerkskammer wählte zwei Geschäftsführerinnen

Am 23. Mai 2019 kam die Vollversammlung der Handwerkskammer zu Köln zu ihrer Frühjahrstagung zusammen. Dabei wählte das "Parlament" der Kammer zwei Geschäftsführerinnen. Auf der Tagesordnung stand auch die Wahl der kommissarischen stellvertretenden Hauptgeschäftsführung.

20.05.2019
Wirtschaftslage: Boom im Handwerk setzt sich fort

94 Prozent der Unternehmen in der Region Köln-Bonn stufen die aktuelle Wirtschaftslage als gut oder befriedigend ein. Bau- und Ausbaugewerbe sind die Träger des Konjunkturhochs. Bestnoten zur Geschäftslage vergeben die Elektro- sowie die Sanitär- und Heizungsbaubetriebe.

17.05.2019
Elke Büdenbender besuchte das Bildungszentrum Butzweilerhof

Bei ihrem Besuch im Bildungszentrum der Handwerkskammer zu Köln informierte sich die Ehefrau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier über das "Kölner Bildungsmodell", Berufsorientierung für Flüchtlinge und das EU-Programm Erasmus+, das jungen Handwerkern einen mehrwöchigen Aufenthalt im Ausland ermöglicht.

05.04.2019
Dialogforum: Vom Hörsaal in die Werkstatt

Die Handwerkskammer zu Köln bringt Studierende, die eine Alternative zum Studium suchen, mit Ausbildungsbetrieben zusammen: Das Dialogforum für Studierende und Studienaussteiger findet am Donnerstag, den 11. April, von 16 bis 19 Uhr statt.

27.03.2019
Weltrich ist nicht mehr Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln

Der Vorstand der Handwerkskammer zu Köln hat am 26. März 2019 das Beschäftigungsverhältnis mit dem Hauptgeschäftsführer der Kammer, Dr. Ortwin Weltrich, und mit dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer Peter Panzer beendet. Hierzu hat die Handwerkskammer einen Aufhebungsvertrag mit Weltrich, der seit 1992 für die Kammer tätig war, und auch mit Panzer abgeschlossen, der 1984 als Unternehmensberater seine Karriere bei der Kammer begonnen hatte.

21.03.2019
Newsletter in neuem Layout - jetzt abonnieren!

Der Newsletter der Handwerkskammer zu Köln hat ein neues Layout. Hauptsächlich möchten wir mit dem neuen Konzept eine bessere Lesbarkeit am Smartphone erreichen. Der Newsletter erscheint in 14-tägigem Rhythmus per E-Mail - und kann kostenfrei abonniert werden.

14.03.2019
Priyanka Balamohan aus Köln zur Miss Handwerk 2019 gekürt

Während der Internationalen Handwerksmesse in München wurde die 23-jährige Kölner Bäcker- und Konditormeisterin Priyanka Balamohan zur "Miss Handwerk" gewählt. Gemeinsam mit dem Maurermeister Robert Dittrich aus Leipzig repräsentiert sie das Handwerk.

12.03.2019
Azubi-Speeddating Köln am 19. März von 13 bis 17 Uhr

Wer noch in diesem Jahr mit einer Berufsausbildung beginnen möchte, ist zum "Azubi-Speeddating" in der Club-Lounge Nord (12. Mann) des Rhein-Energie-Stadions in Köln-Müngersdorf eingeladen: Am Dienstag, den 19. März stehen von 13 bis 17 Uhr die Vertreter von 36 Ausbildungsbetrieben für Gespräche mit Lehrstellenbewerbern bereit.

11.03.2019
Luftreinhalteplan Bonn: Handwerkskammer begrüßt Verzicht auf Fahrverbote

Das Ergebnis des Abwägungsprozesses beim Luftreinhalteplan Bonn entspricht der Position der Handwerkskammer. Fahrverbote sind in Bonn unverhältnismäßig. Die Kammer begrüßt, dass sie im Luftreinhalteplan deshalb nicht weiterverfolgt werden.

07.03.2019
Beratungsangebote in der "Woche der Ausbildung"

Während der Woche der Ausbildung", vom 16. bis 20. März 2020, wird die Handwerkskammer zu Köln ihr Angebot nur telefonisch und auf elektronischem Wege durchführen.

25.02.2019
Fotogalerie: Fest in Gold 2019

Das "Fest in Gold" gehört seit Jahrzehnten zu den jecken Traditionen der Kölner Karnevalssession. Dabei werden verdiente Personen des öffentlichen Lebens mit Unikatorden geehrt, die die Nachwuchskräfte im Gold- und Silberschmiedehandwerk angefertigt haben. Einen Unikatorden erhielt in diesem Jahr auch "Jacques Offenbach".

04.02.2019
Handwerkskammer weist Kritik der Bezirksregierung an dem Konzept der Stadt für den Expressbus zurück

Die Handwerkskammer hatte unmittelbar nach Offenlegung des Entwurfs der zweiten Fortschreibung des Luftreinhalteplans Köln deutlich gemacht, dass sie den Verzicht auf Fahrverbote begrüßt. Die Kritik der Bezirksregierung an dem seitens der Stadt Köln vorgesehenen Expressbus weist die Handwerkskammer allerdings zurück.

01.02.2019
Handwerkskammer begrüßt Luftreinhalteplan Köln

Die Handwerkskammer begrüßt die zweite Fortschreibung des Luftreinhalteplans Köln. Der seit heute offen gelegte Luftreinhalteplan sei eine tragfähige Grundlage für eine nachhaltige Luftreinhaltung mit Augenmaß. "Die Stadt muss jetzt Handlungsstärke zeigen", sagt Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln.

29.01.2019
Umsatz im Kammerbezirk hat sich 2018 um rund fünf Prozent erhöht

2018 erhöhte sich der Umsatz des Handwerks in der Region Köln-Bonn um rund fünf Prozent. Einen Aufwärtstrend gab es ebenfalls am Lehrstellenmarkt: die Zahl neu abgeschlossener Ausbildungsverträge stieg um 3,1 Prozent. Auch die Gesamtzahl der registrierten Selbstständigen ist gestiegen. Einen leichten Rückgang gab es dagegen bei den Meisterberufen, einen stabilen Betriebsbestand in den Bau- und Ausbauberufen.

24.01.2019
Über 100 Experten zweifeln NO2-Grenzwerte an

Mehr als 100 Fachärzte haben sich bereits der Stellungnahme des Lungenspezialisten Prof. Dr. Dieter Köhler angeschlossen, die den Stickstoffdioxidgrenzwert (NO2-Grenzwert) von 40 µg/cbm als fragwürdig darstellt. Eigene Messwerte der Handwerkskammer zu Köln unterstreichen zudem die Unverhältnismäßigkeit von Fahrverboten in Köln.

16.01.2019
Bergisch Gladbacher Straße: Tempo 30 nicht gerechtfertigt

Die Handwerkskammer ist überrascht, dass die Stadt Köln das von ihr vorgesehene Tempolimit auf der Bergisch Gladbacher Straße nicht vorab von der Bezirksregierung Köln überprüfen ließ. Gemessen an deren verkehrstechnischer Bedeutung hält die Kammer Tempo 30 dort für nicht gerechtfertigt und hat sich an die Bezirksregierung gewandt.

14.01.2019
Nachrüstprogramm für Diesel-Nutzfahrzeuge zu kompliziert

Seit langem fordert die Handwerkskammer zu Köln ein praktikables Nachrüstprogramm für Dieselnutzfahrzeuge und Diesel-PKW, die zur Erbringung handwerklicher Dienstleistungen erforderlich sind. Nun hat die Bundesregierung eine entsprechende Förderrichtlinie veröffentlicht. Doch die Handwerkskammer sieht bei Antragstellung und Förderquote erheblichen Nachbesserungsbedarf.

11.01.2019
Aufwärtstrend am Lehrstellenmarkt 2018 setzt sich fort

Die Handwerksunternehmen in der Region Köln-Bonn steigerten die Zahl der im letzten Jahr neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge um vier Prozent. Einen starken Zuwachs gab es dabei in Köln und Leverkusen, ein schwaches Ergebnis in Bonn und im Rhein-Erft-Kreis.

14.12.2018
Zufahrtsschleife am AK Köln-Ost nicht jahrelang sperren!

Die Handwerkskammer schreibt den NRW-Verkehrsminister an: Die Zufahrtsschleife, stadteinwärts, am Autobahnkreuz Köln-Ost darf nicht für zwei weitere Jahre komplett gesperrt werden. Stattdessen sollen Sperrungen temporär zu verkehrsschwachen Zeiten erfolgen.

13.12.2018
Standortranking: Umfrage unter Handwerksbetrieben

Handwerksunternehmen sind mit ihrer Baugenehmigungsbehörde sehr unzufrieden: Betriebe, die ihren Standort verlagern wollen, beklagen einen Mangel an Gewerbeflächen. Bei einer aktuellen Umfrage der Handwerkskammer zu Köln unter Betriebsinhabern schneidet der Rhein-Erft-Kreis im Standortranking am besten ab. Den letzten Platz nimmt die Stadt Köln ein.

04.12.2018
Drei zentrale Forderungen für die Neuordnung der Kölner Wirtschaftsförderung

Die Handwerkskammer zu Köln begrüßt das Engagement der Stadt Köln zur Neuordnung der Wirtschaftsförderung. Gleichzeitig fordert sie, dass die Wirtschaftsförderungs-GmbH zur Chefsache erklärt, eine Mittelstandsabteilung für KMU eingerichtet und ein Beirat mit Wirtschaftsvertretern gebildet wird, der sich vor allem aus KMU-Vertretern zusammensetzt.

03.12.2018
Berufstätigkeit von Frauen fördern

Competentia NRW - das Kompetenzzentrum Frau & Beruf, in dem sich die Handwerkskammer zu Köln engagiert, hat auf seiner Homepage vier Broschüren mit Informationen zur Förderung der Berufstätigkeit von Frauen eingestellt. Die Broschüren können kostenfrei im Internet heruntergeladen werden.

28.11.2018
Tempo 30 auf der Bergisch Gladbacher Straße kontraproduktiv

Die Handwerkskammer zu Köln sieht in einer Tempo-30-Regelung auf der gesamten Bergisch Gladbacher Straße von Köln-Mülheim bis zur Stadtgrenze zu Bergisch Gladbach einen schwerwiegenden verkehrstechnischen Fehler.

23.11.2018
Vollversammlung kritisiert Urteile der Verwaltungsgerichte zu Fahrverboten

"Die Gerichte legen die Wirtschaft lahm und die Politik schaut hilflos zu", bemängelte Hans Peter Wollseifer, Präsident der Handwerkskammer zu Köln bei der Tagung der Vollversammlung. Verkehrspolitische Themen standen im Mittelpunkt der Herbsttagung. Hendrik Wüst, nordrhein-westfälischer Verkehrsminister, stellte sich den Fragen des Handwerks.

16.11.2018
NRW-Handwerk: Diesel-Fahrverbote sind unverhältnismäßig

Die Dachorganisation des nordrhein-westfälischen Handwerks, Handwerk.NRW, warnt vor unabsehbaren wirtschaftlichen Folgen von Dieselfahrverboten und einem "völligen Vertrauensverlust" der Bevölkerung in die Politik. Die NRW-Handwerksorganisationen fordern kostenlose Hardware-Nachrüstungen.

13.11.2018
Businessclub Handwerksjunioren wählt neuen Vorsitzenden

Ingo Eiberg ist neuer Vorsitzender des Businessclubs Handwerksjunioren der Handwerkskammer zu Köln. Der Metallbauermeister und Geschäftsführer der Eiberg Metallbau GmbH aus Bergisch Gladbach ist zudem zweites stellvertretendes Mitglied der Vollversammlung der Kammer und Lehrlingswart der Metallbauinnung Bergisches Land.

12.11.2018
Ost-West-Achse der Stadtbahn Köln

Von den zwei präferierten Lösungen für die Ost-West-Achse der Stadtbahn spricht sich die Handwerkskammer zu Köln für die Variante U-Bahn vom Heumarkt bis zum Aachener Weiher aus. "Das ist jetzt eine große Chance für Köln. Eine unterirdische Verbindung löst gleich mehrere verkehrstechnische Probleme und bietet zugleich interessante städtebauliche Möglichkeiten", sagt Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Kammer.

08.11.2018
Fahrverbote in Köln und Bonn unverhältnismäßig

Das Urteil des Verwaltungsgerichts Köln, das sowohl Dieselfahrverbote in Köln als auch in Bonn vorsieht, trifft das Handwerk im Kammerbezirk massiv. Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln: "Das Land muss sofort in die Berufung vor das Oberverwaltungsgericht Münster gehen, und zwar mit beiden Luftreinhalteplänen Köln und Bonn."

07.11.2018
Stickoxidmessungen vom LANUV fehlerhaft

Die Diskussion um Dieselfahrverbote spitzt sich weiter zu. Am 8. November werden vor dem Verwaltungsgericht Köln die Luftreinhaltepläne Köln und Bonn in einer mündlichen Verhandlung richterlich geprüft. Dr. Ortwin, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln, fordert neue Messpunkte und eine Berücksichtigung bei der Verhältnismäßigkeitsprüfung des Verwaltungsgerichts.

30.10.2018
Hochkonjunktur im Handwerk

Erstmals stufen mehr als 60 Prozent der Unternehmen ihre Geschäftslage als "gut" ein. Fast 700 Betriebe beteiligten sich an der Herbstumfrage der Handwerkskammer. Vor allem die Bau- und Ausbaugewerbe sind Träger des konjunkturellen Aufwärtstrends.

24.10.2018
Wir kleben fürs Handwerk

Machen Sie mit: Bei der Aufkleberaktion des Handwerks können sich eingetragene Handwerksbetriebe aus ganz Deutschland beteiligen und gleichzeitig tolle Preise gewinnen.

15.10.2018
Luftreinhalteplan Köln

Handwerkskammer fordert von der Stadt, von den KVB und den AWB zügige Nachrüstung von LKW und Bussen.

10.10.2018
WHKT-Integrationspreis: Handwerksbetriebe können sich ab sofort bewerben!

Der neue Integrationspreis des Westdeutschen Handwerkskammertags (WHKT) ehrt Handwerksbetriebe, die sich um die berufliche Integration von Jugendlichen aus Zuwandererfamilien verdient gemacht haben. Noch bis zum 31.10.2018 können Unternehmen, die Jugendliche aus Zuwandererfamilien oder junge Flüchtlinge ausbilden bzw. beschäftigen, ihre Bewerbung einreichen.

01.10.2018
Ausbildung: Bilanz der ersten drei Quartale 2018

Die Zahl der neuen Ausbildungsverträge stieg im Handwerk in der Region um fast 13 Prozent. Doch trotz steigender Lehrlingszahlen suchen viele Handwerksbetriebe weiterhin Bewerber für ihre Ausbildungsplätze. Die Ausbildungsvermittler der Handwerkskammer stehen für junge Menschen bereit, die noch kurzfristig eine Lehrstelle suchen.

17.09.2018
Rund 18.000 Besucher beim Tag des Handwerks

Am Samstag fand überall in Deutschland der "Tag des Handwerks" statt. "Unser Open-Air-Event auf dem Kölner Heumarkt war vermutlich die größte Veranstaltung einer deutschen Handwerkskammer", zieht Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer, Bilanz. So begeisterten Kasalla, Lupo und Brings das Publikum, rege Nachfrage gab es auch an den Infoständen.

12.09.2018
TAG DES HANDWERKS 2018

Wer erfahren möchte, welche spannenden Ausbildungsmöglichkeiten es im Handwerk gibt, der sollte die große Open-Air-Veranstaltung der Handwerkskammer zu Köln, am 15.09.18 auf dem Heumarkt in der Domstadt, nicht verpassen: Ab 14 Uhr findet der TAG DES HANDWERKS 2018 mit vielen Mitmach-Aktionen rund ums Handwerk, Kasalla, Lupo, Brings und dem Comedian Dennis aus Hürth statt!

11.09.2018
Handwerkskammer ehrt TOP-Ausbildungsbetriebe 2018

Kammerpräsident Wollseifer und NRW-Arbeitsminister Laumann ehrten die Top-Ausbildungsbetriebe 2018: König Audio-Video-Technik GmbH, Friseursalon Nihal Güvenir und die Zimmerei Friedhelm Hommes. Gilgen's Bäckerei & Konditorei (Hennef) erhielt den Ehrenpreis.

28.08.2018
Clevischer Ring: NO2-Messstelle nicht repräsentativ

Das TÜV-Gutachten zur Verortung der Stickoxidmesseinrichtungen in NRW geht nach Auffassung der Handwerkskammer zu Köln an der eigentlichen Problematik vorbei. Die Kammer führte eigene Messungen in Köln durch und stellte fest, dass die Anordnung der Messcontainer und Passivsammler nicht repräsentativ ist. Dieselfahrverbote hält die Kammer daher für unverhältnismäßig.

17.08.2018
Aufwärtstrend am Lehrstellenmarkt

Die Aussichten auf einen Ausbildungsplatz sind so gut wie schon lange nicht mehr. Mehr als 450 freie Ausbildungsstellen sind der Handwerkskammer derzeit gemeldet. Wer noch im Herbst in die Ausbildung starten möchte, sollte sich für die "Last-Minute-Bewerbung" an die Ausbildungsvermittler der Kammer wenden.

02.08.2018
Sachverständige

Konflikte zwischen Handwerksbetrieb und Kunden: Die 169 von der Handwerkskammer bestellten Sachverständigen begutachten den Streitfall.

27.07.2018
Handwerkskammer richtet Stauhotline wieder ein

Mitgliedsbetriebe können unnötige Hindernisse, die über mehrere Tage zu Verzögerungen auf ihren Fahrstrecken führen, melden. Wir setzen uns dann mit der zuständigen Stelle in Verbindung und suchen gemeinsam mit den Verantwortlichen nach einer Verbesserung der Situation.

20.07.2018
Aufwärtstrend am Lehrstellenmarkt im 1. Halbjahr 2018

Im ersten Halbjahr 2018 stieg die Zahl der im Handwerk der Region Köln-Bonn neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge um acht Prozent. Die Ausbildung im Handwerk ist auch für Abiturienten attraktiv. Es sind noch 459 freie Ausbildungsplätze in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer zu Köln gemeldet.

16.07.2018
Gründerstipendium.NRW: Unterstützung für angehende Unternehmer/-innen

Am 1. Juli ist das Gründerstipendium.NRW gestartet. Besonders innovative und kreative Gründerinnen und Gründer sowie Teams bis zu drei Personen können sich für das Stipendium bewerben. Wer seine innovative Gründungsidee erfolgreich verteidigt hat, erhält monatlich maximal ein Jahr lang 1.000 Euro zum Lebensunterhalt. Dazu gibt es ein individuelles Coaching durch unsere Unternehmensberatung sowie Gelegenheit zum Austausch im Gründernetzwerk.

03.07.2018
Stickstoffdioxid: Kammer fordert schnelle Überprüfung der Messstellen

Die Handwerkskammer zu Köln sieht sich durch die Ankündigung der bundesweiten Evaluation von Luftschadstoffmessstellen in ihrer Kritik an der Verortung der NO2-Probenahmestellen bestätigt. Sie fordert nun eine schnelle Überprüfung aller Messstellen im Kammerbezirk.

19.06.2018
Verstärkte Kassen-Nachschau des Finanzamts erwartet

Seit Beginn des Jahres 2018 hat das Finanzamt die Möglichkeit, die Kassenführung von Betrieben ohne Ankündigung während der üblichen Geschäftszeiten zu kontrollieren. Gesetzliche Grundlage für die unangekündigte Kassen-Nachschau ist das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen.

12.06.2018
Zweifel an Richtigkeit der Stickoxidmessungen

Die Handwerkskammer zu Köln hält Dieselfahrverbote jeglicher Art für unverhältnismäßig und fordert die Landesregierung auf, die Messstellen rechtskonform zu platzieren. An insgesamt fünf Stellen in Köln wird die Kammer Alternativmessungen durchführen.

11.06.2018
Meistertag 2018

Rund 1.200 junge Handwerker haben seit Mitte 2016 ihre Meisterprüfung bei der Handwerkskammer zu Köln bestanden. Mit der Meisterfeier dankte die Kammer dem Berufsnachwuchs. Neben den Spitzenvertretern der Handwerkskammer und Comedian Bernd Stelter standen u.a. die 13 Jahrgangsbesten auf der Bühne im Bayer Kasino Leverkusen. Hier geht's zur Fotogalerie...

30.05.2018
Moderne Geschäftsmodelle und digitale Innovationen

Die Digitalisierung bietet dem Handwerk sehr gute Zukunftsperspektiven. Unternehmer, die sich den Herausforderungen stellen möchten, können vielfältige Unterstützung durch regionale Partner erhalten. Wie, das erfahren sie bei der Veranstaltung "Handwerk + Startup + Hochschule" am 5. Juni, 16 bis 20 Uhr.

25.05.2018
Verkehrsbelastung

Hochrechnung: Handwerksunternehmen in der Region verlieren jährlich 300 Millionen Euro durch Staus.

25.04.2018
Boom im Handwerk setzt sich fort

95 Prozent der Handwerksunternehmen in der Region Köln-Bonn stufen die aktuelle Wirtschaftslage als gut oder befriedigend ein. Das Bau- und Ausbaugewerbe sind Träger des Konjunkturhochs. Bestnoten zur Geschäftslage vergeben auch die Elektro- sowie die Sanitär- und Heizungsbaubetriebe.

25.04.2018
Dozenten für Meister-Vorbereitungskurse gesucht

Für die Vorbereitung auf die Meisterprüfung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt qualifizierte Dozentinnen und Dozenten auf Honorarbasis für mehrere Fachbereiche. Sie möchten unsere zukünftigen Meister machen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

20.04.2018
Digitalisierung verändert die Inhalte der Berufsausbildung

Die Digitalisierung verändert gleichermaßen das Arbeitsleben und die Berufsausbildung. Ein Elektroniker greift einerseits zum Beispiel ebenso oft zum Tablet wie zum Lötkolben. Elektronischer Lehrvertrag: Seit kurzem können Ausbildungsbetriebe andererseits auch das Formular zur Anmeldung eines neuen Ausbildungsverhältnisse online ausfüllen.

Rainer Gutmann

Stabsstelle Kommunikation, Marketing & Events

Heumarkt 12
50667 Köln
Tel. +49 221 - 2022 230
gutmann--at--hwk-koeln.de

Schröder Tom Zygmann

Arne Schröder

Stabsstelle Kommunikation, Marketing & Events

Heumarkt 12
50667 Köln
Tel. +49 221 - 2022 387
schroeder--at--hwk-koeln.de