Aktuelle Informationen

20.07.2018
Aufwärtstrend am Lehrstellenmarkt im 1. Halbjahr 2018

Im ersten Halbjahr 2018 stieg die Zahl der im Handwerk der Region Köln-Bonn neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge um acht Prozent. Die Ausbildung im Handwerk ist auch für Abiturienten attraktiv. Es sind noch 459 freie Ausbildungsplätze in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer zu Köln gemeldet.

16.07.2018
Gründerstipendium.NRW: Unterstützung für angehende Unternehmer/-innen

Am 1. Juli ist das Gründerstipendium.NRW gestartet. Besonders innovative und kreative Gründerinnen und Gründer sowie Teams bis zu drei Personen können sich für das Stipendium bewerben. Wer seine innovative Gründungsidee erfolgreich verteidigt hat, erhält monatlich maximal ein Jahr lang 1.000 Euro zum Lebensunterhalt. Dazu gibt es ein individuelles Coaching durch unsere Unternehmensberatung sowie Gelegenheit zum Austausch im Gründernetzwerk.

03.07.2018
Stickstoffdioxid: Kammer fordert schnelle Überprüfung der Messstellen

Die Handwerkskammer zu Köln sieht sich durch die Ankündigung der bundesweiten Evaluation von Luftschadstoffmessstellen in ihrer Kritik an der Verortung der NO2-Probenahmestellen bestätigt. Sie fordert nun eine schnelle Überprüfung aller Messstellen im Kammerbezirk.

19.06.2018
Verstärkte Kassen-Nachschau des Finanzamts erwartet

Seit Beginn des Jahres 2018 hat das Finanzamt die Möglichkeit, die Kassenführung von Betrieben ohne Ankündigung während der üblichen Geschäftszeiten zu kontrollieren. Gesetzliche Grundlage für die unangekündigte Kassen-Nachschau ist das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen.

12.06.2018
Zweifel an Richtigkeit der Stickoxidmessungen

Die Handwerkskammer zu Köln hält Dieselfahrverbote jeglicher Art für unverhältnismäßig und fordert die Landesregierung auf, die Messstellen rechtskonform zu platzieren. An insgesamt fünf Stellen in Köln wird die Kammer Alternativmessungen durchführen.

11.06.2018
Meistertag 2018

Rund 1.200 junge Handwerker haben seit Mitte 2016 ihre Meisterprüfung bei der Handwerkskammer zu Köln bestanden. Mit der Meisterfeier dankte die Kammer dem Berufsnachwuchs. Neben den Spitzenvertretern der Handwerkskammer und Comedian Bernd Stelter standen u.a. die 13 Jahrgangsbesten auf der Bühne im Bayer Kasino Leverkusen. Hier geht's zur Fotogalerie...

30.05.2018
Moderne Geschäftsmodelle und digitale Innovationen

Die Digitalisierung bietet dem Handwerk sehr gute Zukunftsperspektiven. Unternehmer, die sich den Herausforderungen stellen möchten, können vielfältige Unterstützung durch regionale Partner erhalten. Wie, das erfahren sie bei der Veranstaltung "Handwerk + Startup + Hochschule" am 5. Juni, 16 bis 20 Uhr.

25.05.2018
Verkehrsbelastung

Hochrechnung: Handwerksunternehmen in der Region verlieren jährlich 300 Millionen Euro durch Staus.

25.04.2018
Boom im Handwerk setzt sich fort

95 Prozent der Handwerksunternehmen in der Region Köln-Bonn stufen die aktuelle Wirtschaftslage als gut oder befriedigend ein. Das Bau- und Ausbaugewerbe sind Träger des Konjunkturhochs. Bestnoten zur Geschäftslage vergeben auch die Elektro- sowie die Sanitär- und Heizungsbaubetriebe.

25.04.2018
Dozenten für Meister-Vorbereitungskurse gesucht

Für die Vorbereitung auf die Meisterprüfung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt qualifizierte Dozentinnen und Dozenten auf Honorarbasis für mehrere Fachbereiche. Sie möchten unsere zukünftigen Meister machen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

20.04.2018
Digitalisierung verändert die Inhalte der Berufsausbildung

Die Digitalisierung verändert gleichermaßen das Arbeitsleben und die Berufsausbildung. Ein Elektroniker greift einerseits zum Beispiel ebenso oft zum Tablet wie zum Lötkolben. Elektronischer Lehrvertrag: Seit kurzem können Ausbildungsbetriebe andererseits auch das Formular zur Anmeldung eines neuen Ausbildungsverhältnisse online ausfüllen.

12.04.2018
E-Mobilitätstag 2018 in Bonn

Bonn, die Handwerkskammer zu Köln und die Kreishandwerkerschaft Bonn/Rhein-Sieg veranstalteten erstmals einen Elektromobilitätstag auf dem Bonner Münsterplatz: "Elektromobilität kann einen wichtigen Beitrag zu sauberen Innenstädten leisten", sagte Oberbürgermeister Ashok Sridharan. Unternehmer können Elektrofahrzeuge im Betriebsalltag testen.

12.04.2018
Lehrstellen an der Wäscheleine

Vom 16. bis 20. April 2018 findet die "Woche der beruflichen Bildung" statt. Im Zentrum für Nachwuchssicherung der Handwerkskammer zu Köln kann man sich Lehrstellen von der Wäscheleine pflücken. Zudem gibt es Tipps zur Bewerbung um einen Ausbildungsplatz und eine offene Sprechstunde.

08.03.2018
Azubi-Speeddating am 13. März im Rhein-Energie-Stadion Köln

Schüler, die noch in diesem Jahr mit einer Berufsausbildung beginnen wollen, sind zum Azubi-Speeddating im Rhein-Energie-Stadion in Köln-Müngersdorf eingeladen. Am 13. März, 13 bis 17 Uhr, stehen 37 Ausbildungsbetriebe für Gespräche bereit.

27.02.2018
Diesel-Urteil

Bundesverwaltungsgericht betont Verhältnismäßigkeitsprinzip bei der Einführung von Fahrverboten. Handwerkskammer befürchtet Dieselfahrverbote in Köln und Bonn.

21.02.2018
Aufwärtstrend: Mehr Ausbildungsverhältnisse in Bonn/Rhein-Sieg

2017 gelang es dem Handwerk in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis, deutlich mehr Ausbildungsverhältnisse abzuschließen. Handwerkskammer und Unternehmen investieren in die Nachwuchswerbung. Das Azubi-Speeddating hat sich in wenigen Jahren etabliert. Das "BerufsAbitur" eröffnet neue Karriereperspektiven im Handwerk.

16.02.2018
Gesamtpaket zur Beschleunigung städtischer Bauvergaben erforderlich

Die Kölner Oberbürgermeisterin möchte Vergabeverfahren bis zum Auftragswert von 1,5 Mio. Euro durch geringere Beteiligung von Stadtrat und Ausschüssen beschleunigen. Die Handwerkskammer hält die Initiative der Kölner Oberbürgermeisterin für gut, aber zu kurz gesprungen.

08.02.2018
Fotogalerie: Fest in Gold 2018

Karnevalsorden sind jecke Tradition. Beim Fest in Gold werden alljährlich Unikatorden des Goldschmiedenachwuchses an verdiente Persönlichkeiten verliehen. Zu den Ordensempfänger zählten 2018 unter anderem Katrin Göring-Eckardt, Henriette Reker und Cat Ballou.

07.02.2018
Handwerkskammer: "Blaue" Plakette für Köln falsches Signal

In der Ratssitzung am 6. Februar hat sich der Rat der Stadt Köln mit einem Maßnahmenkatalog zur Luftreinhaltung auseinandergesetzt. Die Ratsmehrheit hat beschlossen, dass die "Blaue" Umweltplakette eingeführt werden solle. Die Handwerkskammer zu Köln sieht hierin ein völlig falsches Signal.

05.02.2018
Handwerk fordert Maßnahmenkatalog zur Luftreinhaltung, lehnt Dieselfahrverbote ab

Hätte es noch einer Bestätigung der Handwerkskammer bedurft, jetzt liegt sie vor. Das von der Stadt beauftrage AVISO-Gutachten macht deutlich, wie wichtig es ist, einen integrierten Luftreinhalteplan aufzustellen, der ein Bündel von Maßnahmen zur Bekämpfung von Stickoxidemissionen enthält. Die Kammer lehnt weiterhin Dieselfahrverbote ab.

01.02.2018
ZDH-Umfrage 2018 zur Unternehmensfinanzierung und Digitalisierung

Die Themen Finanzierung und Digitalisierung sind für den Erfolg eines Unternehmens von zentraler Bedeutung. Was in der betrieblichen Praxis gut läuft und wo es dabei hakt, ermittelt der ZDH in einer kurzen Umfrage. Wir bitten Sie um Ihre Mitarbeit!

24.01.2018
Bilanz des Handwerks für das Jahr 2017

Die Handwerksbetriebe der Region Köln/Bonn verzeichneten 2017 insgesamt mehr Umsatz. Jedoch gibt es weniger Meisterbetriebe. Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich nur geringfügig. Am Lehrstellenmarkt zeichnet sich ein Aufwärtstrend ab.

10.01.2018
Ehemaliger Kammerpräsident Oberländer feiert 90. Geburtstag

Wilfried Oberländer - von 1990 bis 1995 Präsident der Handwerkskammer zu Köln - wird am 11. Januar 90 Jahre alt. Anlässlich seines Geburtstages haben der aktuelle Kammerpräsident Wollseifer und Hauptgeschäftsführer Dr. Weltrich nochmals das hohe ehrenamtliche Engagement des Jubilars gewürdigt. 

03.01.2018
Luftreinhalteplan Köln

Die Handwerkskammer zu Köln sieht nach wie vor keine Notwendigkeit für ein Dieselfahrbot in Köln. Sie fordert die Stadtverwaltung aber auf, endlich zu handeln und andere konkrete Maßnahmen zur Luftverbesserung durchzuführen.

07.12.2017
Kölner Wirtschaftsförderung: HWK lehnt ÖPP ab

Hans Peter Wollseifer, Präsident der Handwerkskammer zu Köln, bleibt auch nach Vorlage des KPMG-Gutachtens bei seiner Kritik an der Kölner Oberbürgermeisterin.

05.12.2017
Die besten Junghandwerker in der Region Köln-Bonn

In 54 Handwerksberufen ist in den vergangenen Wochen ermittelt worden, wer die beste Nachwuchskraft in der Region Köln-Bonn ist - drei sind sogar Bundessieger.

04.12.2017
Handwerkskammer fordert: Sanierung der Mülheimer Brücke auf 2019 verschieben

Was die Handwerkskammer seit einigen Wochen befürchtet, wird nun leider bestätigt: Erhebliche Baumängel am Kalker Tunnel. "Die Stadt muss jetzt den Beginn der Sanierungsarbeiten an der Mülheimer Brücke auf 2019 verschieben", fordert Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln.

28.11.2017
Diesel: Handwerk fordert Nachrüstung-Programm

Zwar wird das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu Diesel-Fahrverboten erst für Frühjahr 2018 erwartet, doch Düsseldorfs Regierungspräsidentin Brigitta Radermacher kündigt schon jetzt ein Fahrverbot an. Dies hat negative Folgen fürs Handwerk. Deshalb spricht sich die Handwerkskammer zu Köln gegen Fahrverbote aus.

22.11.2017
Wirtschaftsförderung Köln: Privatisierung wäre mittelstandsfeindlich

Die Stadt Köln diskutiert derzeit die Privatisierung ihrer Wirtschaftsförderung. DGB, Einzelhandelsverband, Kreishandwerkerschaft und Handwerkskammer sind entschieden dagegen: "Die Unabhängigkeit der Wirtschaftsförderung ginge verloren, die kleinen und mittleren Unternehmen kämen zu kurz", sagt Kammerpräsident Wollseifer.

20.11.2017
Handwerk warnt vor politischem Stillstand

Die Handwerkskammer zu Köln bedauert das Scheitern der Sondierungsgespräche zur Bildung einer neuen Bundesregierung. "Deutschland kann sich politischen Stillstand nicht leisten, die Bundespolitik muss die Weichen stellen, um unser Land fit für die Zukunft zu machen", erklärt Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Kammer.

16.11.2017
Herbstumfrage zur Wirtschaftslage im Handwerk

Für 56 Prozent der Betriebe ist die Geschäftslage gut, nur acht Prozent vergeben die Note "schlecht". Hochkonjunktur herrscht im Bau- und Ausbaugewerbe, weniger euphorisch ist die Stimmung im Kfz-Handwerk. Handwerk sieht Modell, die Wirtschaftsförderung der Stadt Köln zu privatisieren, skeptisch.

10.11.2017
Luftqualität in Bergisch Gladbach

Hat Bergisch Gladbach ein Problem mit der Luftqualität? Mit dieser Fragestellung beschäftigte sich der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Infrastruktur und Verkehr der Stadt in seiner Sitzung am 9. November. Die Handwerkskammer warnt hier vor unkoordinierten Maßnahmen.

08.11.2017
Zoobrücke: Handwerk stellt termingerechte Fertigstellung in Frage

Die Handwerkskammer stellt die Einhaltung des geplanten Fertigstellungstermins (Dezember 2017) für die Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn auf der Kölner Zoobrücke in Frage und prognostiziert Verzögerungen wie beim Kalker Tunnel.

06.11.2017
Ehrung der besten Junghandwerker aus NRW

In 85 Handwerksberufen ist in den vergangenen Wochen ermittelt worden, wer der beste Nachwuchshandwerker in ganz Nordrhein-Westfalen ist. Sie wurden nun in einer Feierstunde mit NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart, Hans Hund, Präsident des Westdeutschen Handwerkskammertags, und Hans Peter Wollseifer, Präsident der Handwerkskammer zu Köln, geehrt.

23.10.2017
Geplantes Verkehrschaos in Köln

Die Handwerkskammer zu Köln sieht die Stadt Köln vor einem "geplanten" Verkehrschaos, falls es zu einer zeitlichen Überschneidung bei der Sanierung des Kalker Tunnels und der Ertüchtigung der Mülheimer Brücke 2018 kommen sollte. Die Kammer erwartet von der Stadt, dass sie verantwortungsbewusst die Interessen der Wirtschaft berücksichtigt.

12.10.2017
Spam-Mails täuschen HWK-Adressen vor

Vorsicht: Derzeit werden Spam-Mails verschickt, die als Absender reale E-Mail-Adressen von Mitarbeitern der Handwerkskammer zu Köln vortäuschen. Bitte öffnen Sie in diesen E-Mails weder den Anhang noch einen Link, sondern löschen Sie sie umgehend aus dem Posteingang sowie dem Papierkorb des E-Mail-Programms.

11.09.2017
SOKA-Bau zahlt Solo-Selbständigen Mindestbeitrag für die Berufsbildung zurück

Seit seiner Einführung durch die Tarifvertragsparteien und der Allgemeinverbindlichkeitserklärung durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales war es ein heiß umstrittenes Thema: Der Mindestbeitrag zum Berufsbildungsverfahren in Höhe von jährlich 900 EUR, der seit  2015 ausnahmslos von allen Selbständigen, die unter den Geltungsbereich des Tarifvertrages über das Sozialkassenverfahren  im Baugewerbe fallen, verlangt wird. Nun ist er "vom Tisch" und viele Betroffene sind erleichtert.

06.09.2017
Sridharan: Bonn hebt Wertgrenze bei beschränkten Ausschreibungen auf 250.000 € an

Seit langem forderten die Handwerkskammer zu Köln und die Kreishandwerkerschaft Bonn/Rhein-Sieg die Stadt Bonn zu einer mittelstandsfreundlicheren Vergabepolitik auf. Nun hat der Stadtrat die Anhebung der Wertgrenzen bei beschränkten Ausschreibungen beschlossen. Handwerkspräsident Wollseifer und Kreishandwerksmeister Radermacher rufen die Unternehmen in der Region zu verstärkter Beteiligung an städtischen Ausschreibungen auf.

05.09.2017
NRW-Arbeitsminister Laumann ehrte TOP-Ausbildungsbetriebe 2017

Die "Top-Ausbildungsbetriebe" des Jahres 2017 der Handwerkskammer zu Köln sind die Elektrofirma Elektro Engels & Schmitz GmbH (Wesseling), der Sanitär- und Heizungsbaubetrieb Karsten Gaevert (Kölner Innenstadt) und das Modeatelier Droemont, Köln-Klettenberg. Die Stadt Bonn erhielt den Ehrenpreis der Handwerkskammer.

31.08.2017
E-Mobilitätstag 2017: Kampagne zur Elektromobilität im Handwerksbetrieb startet

Die auf ein Jahr angelegte und NRW-weit erstmalige Kampagne zur "E-Mobilität im Handwerksbetrieb" startet am 1. September. Damit sich Handwerksunternehmen in der Region Köln-Bonn mit der Elektromobilität vertraut machen können, hat die Handwerkskammer eine Vereinbarung mit zehn Fahrzeugfirmen getroffen: Dabei kann der Handwerksbetrieb kostenfrei ein Elektro-Nutzfahrzeug bis zu einer Woche und einen Elektro-Pkw bis zu drei Tagen leihen.

10.08.2017
Zwischenbilanz am Lehrstellenmarkt

Bis Ende Juli haben die Handwerksunternehmen in der Region Köln-Bonn 2.456 Ausbildungsverträge neu abgeschlossen. Es gibt viele freie Ausbildungsplätze in fast allen Handwerksberufen: Die Handwerkskammer stellt einen Aktionsplan für Lehrstellenvermittlung vor. Offene Sprechstunde bei der Hotline der Ausbildungsvermittlung der Kammer: vom 21. bis 25. August, 9 bis 15.30 Uhr.

31.07.2017
Stuttgarter Urteil - weiterhin keine Rechtsgrundlage für Dieselfahrverbote

Handwerkskammer warnt vor Aktionismus bei Luftreinhalteplänen.

18.07.2017
Handwerkskammer bedauert Weggang von Baudezernent Höing

"Die Handwerkskammer zu Köln bedauert den Wechsel von Franz-Josef Höing in die Hansestadt Hamburg, da die Stadt damit einen erstklassigen Planer und Stadtgestalter verliert", so Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln: "Außerdem haben wir mit Herrn Höing auch eine sehr gute Zusammenarbeit in allen Fachfragen gehabt." Nach Weltrichs Auffassung kann sich die Stadt Köln allerdings eine lange Vakanz auf der wichtigen Position des Baudezernenten nun nicht leisten.

10.07.2017
Bildungsprämie: Prämiengutschein mit neuen Förderkonditionen

Seit dem 1. Juli 2017 gelten verbesserte Bedingungen für den Erhalt und den Einsatz eines Prämiengutscheins. Die Bildungsprämie unterstützt dadurch mehr Menschen bei der Finanzierung einer berufsbezogenen Weiterbildung. Prämiengutscheine werden jetzt jährlich statt wie bisher nur alle zwei Jahre ausgegeben. Die Altersgrenzen fallen weg. Damit können auch Personen unter 25 Jahren und erwerbstätige Rentnerinnen und Rentner einen Prämiengutschein bekommen.

06.07.2017
Verkehrsbelastung: Handwerk in Köln-Bonn verliert jährlich 290 Mio. Euro durch Stau

Eine aktuelle Umfrage der Handwerkskammer zu Köln zeigt, dass sich die Staubelastung der Mitgliedsbetriebe im Vergleich zum Jahr 2015 verschärft hat. Knapp 80 Prozent der betrieblich genutzten Fahrzeuge verfügen über einen Dieselmotor. Dieselfahrverbote wären demnach eine "Katastrophe für das Handwerk", so Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Kammer.

30.06.2017
Dieselfahrverbot in Köln nicht erforderlich

Handwerkskammer sieht Lösung im integrierten Luftreinhalteplan.

20.06.2017
"Gesundheit ist unsere wichtigste Baustelle"

Das Projekt "Gesundes Handwerk" ist eine gemeinsame Initiative der Handwerkskammer zu Köln, der IKK classic, des NRW-Arbeitsministeriums, des Westdeutschen Handwerkskammertags und der Deutschen Rentenversicherung Rheinland. Ziel ist es, Betriebliches Gesundheitsmanagement in die Unternehmen zu bringen. Eine gemeinsame Kooperationsveranstaltung zeigte interessierten Handwerksunternehmen, wie es gelingt, mehr Gesundheit in den Betriebsalltag zu integrieren. Einen Überblick erhalten Sie mit dem kurzen Film zur Veranstaltung.

30.05.2017
Handwerkerparkausweis: Neuregelung sorgt für Bürokratieabbau

Seit Jahrzehnten profitieren die Handwerksunternehmen im Bezirk der Handwerkskammer zu Köln vom sogenannten Handwerk- oder Regio-Parkausweis. Damit können sie das ganze Jahr im gesamten Kammerbezirk parken, ohne weitere Gebühren in der jeweiligen Kommune zahlen zu müssen. Ab dem 1. Juni 2017 wird das Gebiet ausgeweitet: Mit der Neuregelung der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, können die Betriebe auch einen Parkausweis beantragen, der für ganz NRW gilt.

Rainer Gutmann

Abteilungsleiter/-in

Heumarkt 12
50667 Köln
Tel. 0221/2022-230
gutmann--at--hwk-koeln.de

Heumarkt 12
50667 Köln
Tel. 0221/2022-387
schroeder--at--hwk-koeln.de