News

Maurer auf einer Baustelle

Konjunkturumfrage: Gute Auftragslage am Bau, Kosmetik-Handwerk klagt

Gespaltene Wirtschaftslage im Handwerk: Kosmetik-, Maßschneider-, Fotografen- und Kfz-Handwerke sind besonders von der Corona-Pandemie betroffen, wie die aktuelle Konjunkturumfrage unter den Mitgliedsbetrieben der Handwerkskammer zu Köln zeigt. Der überwiegende Teil der befragten Handwerksbetriebe schätzt die konjunkturelle Lage jedoch als "gut" oder "befriedigend" ein: Damit präsentiert sich das regionale Handwerk während der Coronakrise insgesamt als wirtschaftlicher Stabilitätsanker.

mehr lesen

Zimmerer-Azubi stapelt Baumaterial im Lager

Gestiegene Materialpreise im Bau und Ausbau sind ein "dickes Brett"

Holz, Metall, Baustoffe: Das Bauhandwerk leidet im Zuge der Coronakrise unter hohen Preissteigerungen bei Materialien und Rohstoffen. Grund sind Lieferketten-Unterbrechungen und Produktionsausfälle. Auch AusbildungsCampus der Handwerkskammer zu Köln betroffen.

mehr lesen

Ausbildung im Handwerk während der Corona-Pandemie

Ausbildungsengagement im Handwerk trotz Pandemie ungebrochen hoch

Wer gerade einen Ausbildungsplatz sucht, kann aufatmen: Trotz Pandemie, und den damit verbundenen wirtschaftlichen Unsicherheiten, setzt das Handwerk im Großraum Köln/Bonn weiter auf Ausbildung, wie eine aktuelle Blitzumfrage der Handwerkskammer zu Köln zeigt. Kammerpräsident Wollseifer dankt Ausbildungsbetrieben und appelliert an diejenigen, die noch nicht ausbilden: "Wer jetzt in Azubis investiert, investiert in seine betriebliche Zukunft!"

mehr lesen