A_1 (2)

Ausschreibung Top-Ausbildungsbetrieb 2019

Die Stiftung „Pro Duale Ausbildung“ der Handwerkskammer zu Köln (Schirmherrschaft: Armin Laschet, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen) verleiht auch in diesem Jahr den Ausbildungspreis „Top-Ausbildungsbetrieb“. Durch die Preisverleihung werden Betriebe ins Rampenlicht geholt, die sich in besonderem Maße für die Ausbildung von Jugendlichen engagieren. Zugleich wird der Stellenwert der dualen Ausbildung hervorgehoben.
 
Insgesamt werden 9 Betriebe für ihre Ausbildungsleistungen nominiert. Sie alle werden öffentlichkeitswirksam präsentiert und erhalten eine repräsentative Urkunde. Mit je 3.000,- Euro werden die Leistungen von drei Ausbildungsbetrieben besonders anerkannt, die weiteren Nominierten erhalten jeweils 500,- Euro. Die Preisgelder stiften unsere Partner SIGNAL IDUNA, Volksbank Köln Bonn eG und Sparkasse KölnBonn/Kreissparkasse Köln

Bewerben Sie sich als Top-Ausbildungsbetrieb, wenn Sie

  • seit mindestens fünf Jahren ausbilden und
  • derzeit zumindest einen Lehrling haben und
  • seit Bestehen des Unternehmens mindestens zehn Lehrlinge ausgebildet haben oder in den letzten fünf Jahren ununterbrochen Lehrlinge ausgebildet haben.


Sie haben sich bereits in den vergangenen Jahren um den „Top-Ausbildungsbetrieb“ beworben?

Wenn Sie bisher noch nicht nominiert oder ausgezeichnet wurden, spricht das nicht gegen Ihr Ausbildungsengagement! Von den zahlreichen Bewerbungen mit den herausragenden Leistungen in der Ausbildung können leider nur 9 in die enge Wahl kommen und nominiert werden. Ihre erneute Bewerbung hebt also Ihre Chancen! Die Erfahrungen in den letzten Jahren bestätigen dies. 



Die Kategorien:

Überdurchschnittliches Engagement in der Ausbildungsleistung verbunden mit Kreativität und Aktivität“ Preis der SIGNAL IDUNA-Versicherungsgruppe (z. B. besondere Aktivitäten in der Nachwuchswerbung, besondere  Aktivitäten in der Betreuung oder Qualifizierung von Auszubildenden)

Signal Iduna Gruppe







„Überdurchschnittliches Engagement in der Ausbildungsleistung verbunden mit hohem sozialen Engagement“ Preis der Volksbank Köln Bonn eG (z. B. Teilzeitausbildungsplätze für junge Eltern, Ausbildung von  Personen mit besonderem Förderbedarf, Förderung der Integration von Migranten, außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement

VoBaKoBo_4c







„Überdurchschnittliches Engagement in der Ausbildungsleistung verbunden mit besonders guten Ausbildungsergebnissen“ Preis der Sparkassen (z. B. Auszubildende sind wiederholt Innungs- oder Kammerbeste, besonders hohe Ausbildungsquote und erfolgreicher Abschluss, hohe Ausbildungsquote von Migranten) 

Sparkasse KölnBonn

Sparkasse Köln10000



Eickhoff

Dr. Markus Eickhoff

stv. Geschäftsführer/-in

Heumarkt 12
50667 Köln
Tel. +49 221 - 2022 247
eickhoff--at--hwk-koeln.de