TBZ Energie & Bau 1
Handwerkskammer zu Köln

Bereits dritter Architekturpreis fürs Technologie- und Bildungszentrum

Bereits drei Architekturpreise für das im Sommer 2015 fertiggestellte Technologie- und Bildungszentrum (TBZ) der Handwerkskammer zu Köln

Ein Schwerpunkt der Bildungsangebote ist die Qualifizierung von Handwerkern für die Energiewende

Erst im Sommer 2015 hat die Handwerkskammer zu Köln ihr "Technologie- und Bildungszentrum (TBZ) für Energieeffizienz und Barrierefreiheit in Gebäuden" eröffnet. Seitdem hat dieser Neubau, der auf dem Gelände des Bildungszentrums Butzweilerhof in Köln-Ossendorf entstanden ist, mehrere Architekturpreise erhalten. Vor wenigen Tagen wurde das Gebäude, das mit seinen großen Glasflächen Transparenz ausstrahlt und viel Tageslicht für die Unterrichtsräume ermöglicht, mit dem Design Award 2017 ausgezeichnet: In der Jury für diese Preisverleihung "arbeiten Designer von Weltrang mit", erläutert die Bochumer SSP AG, die für den Neubau der Handwerkskammer die Architekten- und Bauingenieurleistungen erbrachte.

Das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW veranstaltete Ende letzten Jahres den Wettbewerb "Vorbildliche Arbeitsorte in der Stadt". Dabei wurde das TBZ der Handwerkskammer als eines von insgesamt zehn Bauwerken ausgezeichnet. Bereits im Sommer 2016 erhielt das Gebäude einen Architekturpreis, verliehen vom "Rat für Formgebung".

TBZ Energie & Bau 76
Handwerkskammer zu Köln
Die Vermittlung von Qualifikationen in innovativen Gebäudetechniken gehört zum Weiterbildungsprogramm des TBZ, Schwerpunkte sind die Bereiche regenerative Energien und barrierefreies Bauen. "In unserem Technologie- und Bildungszentrum werden Handwerkern die Qualifikationen vermittelt, die für die Umsetzung der Energiewende gebraucht werden", betont Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln.

Rainer Gutmann

Redaktion
Stabsstelle Kommunikation, Marketing & Events

Heumarkt 12
50667 Köln
Tel. +49 221 - 2022 230
rainer.gutmann--at--hwk-koeln.de