homepage

Berufsfelderkundung im Rhein-Erft Kreis

Exemplarische Einblicke in berufliche Tätigkeiten und in die betriebliche Praxis

In Klasse 8 sollen die Schülerinnen und Schüler aller Schulformen, anknüpfend an die Ergebnisse aus dem Potentialcheck, mindestens 3 Berufsfelder erkunden. Die Berufsfelderkundungen finden vorrangig in Betrieben statt.

Bei der jeweils eintägigen Berufsfelderkundung (BFE) erfahren die Schülerinnen und Schüler exemplarische Einblicke in berufliche Tätigkeiten und in die betriebliche Praxis. Dies geschieht durch praktische Übungen und kleine Arbeitsproben, den Austausch mit Auszubildenden und Ausbildern sowie den Besuch von einzelnen Arbeitsplätzen und Erläuterungen der Tätigkeiten. Die Berufsfelderkundungen unterstützen die Jugendlichen dabei, realistische Vorstellungen von betrieblichen  Aufgaben und Zukunftsperspektiven zu bekommen.

Die Durchführung von Berufsfelderkundungen im Rhein-Erft-Kreis wird auch im Schuljahr 2022/2021 durch den Einsatz einer Online-Plattform mit Buchungsfunktion unterstützt. Für das Buchungsportal sind 3 feste Tage bestimmt worden, an denen das Online-Buchungsportal genutzt werden kann:

Weitere Informationen rund um das Thema Berufsfelderkundungen im Rhein-Erft-Kreis finden Sie auf dem Portal www.berufsfelderkundung-rek.de selbst.

Interessierte Unternehmen die Berufsfelderkundungsplätze melden wollen, können ihr Angebot direkt in das BFE-Portal eingeben! 

Sollten Sie freie Praktikumsplätze anbieten, können Sie diese im Praktikumsportal eingeben!

Kontaktperson:

Herr Sinan Munther
Tel. +49 2271 83 10234
kommko@rhein-erft-kreis.de
Willy-Brandt-Platz 1
50126 Bergheim