3D-Druck 28
Handwerkskammer zu Köln

Fotogalerie: TTH-Forum zum 3D-Druck

"3D-Druck, die dritte industrielle Revolution" - so, oder so ähnlich werden seit einiger Zeit die additiven Fertigungsverfahren gefeiert. Mit den unter dem populären Begriff "3D-Druck" bekannten Produktionstechnologien verbinden Unternehmen, Politiker, Medien und Privatpersonen unzählige Möglichkeiten für Handwerk, Industrie, Medizin usw.

Obwohl diese seit den 80er Jahren unter dem Begriff "Rapid Prototyping" bekannt sind, erfahren sie seit kurzem durch den Einsatz von kostengünstigen 3D-Druckern einen Aufschwung. In Kombination mit der Vernetzung von technikaffinen, kreativen Köpfen auf der ganzen Welt scheint es tatsächlich so, als könnte der 3D-Druck die propagierte Revolution einleiten.

Doch welche Potenziale bieten die generativen Fertigungsverfahren tatsächlich? Ist es eher ein Medienhype oder doch eine Revolution? Und wie können Handwerksunternehmen davon profitieren? Das 4. TTH-Forum warf sein Schlaglich auf den 3D-Druck, ließ Wissenschaftler ebenso wie Anwender zu Wort kommen und erläuterte, was es mit FabLabs, DIY und gedruckten Nudeln auf sich hat.

Weiter Informationen zur Thematik erhalten Sie unter anderem bei den technischen Unternehmensberatern der Handwerkskammer zu Köln.

Heumarkt 12
50667 Köln
Tel. +49 221 - 2022 346