Informationen zum AusbildungsCampus

Unser AusbildungsCampus ist für den Großteil des Handwerkernachwuchses im Kammerbezirk die zentrale Anlaufstelle für die Überbetriebliche Berufsausbildung und das bereits seit 1978.

Für die „ÜLU“ stehen aktuell rund 850 Werkstatt-, Unterrichts- und EDV-Schulungsräume zur Verfügung – zusammen macht das eine Gesamtfläche von gut 20.000 qm aus.

Mit unserem Team von aktuell 40 Meisterinnen und Meistern sowie zahlreichen ebenso fachlich versierten externen Ausbilderinnen und Ausbildern vermitteln wir als „verlängerte Werkbank“ der Ausbildungsbetriebe das notwendige fachpraktische Basiswissen in 34 verschiedenen Handwerksberufen.

Schülerinnen und Schüler sowie Menschen, die sich neu beruflich orientieren, begrüßen wir bei der Berufsorientierung oder Maßnahmen der Arbeitsagentur und des JobCenters ebenfalls auf unserem Campus. In Spitzenzeiten lernen bis zu 900 jungen Menschen pro Tag bei uns.

 

Förderung TBZ



Wir sind zertifiziert nach: DIN EN ISO 9001:2015 und AZAV