Der neue Jahrgang startet mit einer Immatrikulationsfeier ins Triale Studium.
Caroline Wevers | Handwerkskammer zu Köln
Der neue Jahrgang startet mit einer Immatrikulationsfeier ins Triale Studium.

Karriere im Handwerk: 25 junge Menschen beginnen Triales Studium

Erfolgreiche Kooperation zwischen Handwerkskammer zu Köln und Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Geselle, Meister, Bachelor: Drei Abschlüsse in viereinhalb Jahren! Möglich macht es das Triale Studium, welches von der Handwerkskammer zu Köln und der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) entwickelt und mittlerweile mehrfach ausgezeichnet wurde. Der 11. Jahrgang besteht aus 25 jungen Menschen, die jetzt immatrikuliert wurden. Sie starten somit in eine ganz besondere Handwerkskarriere.

Die Studierenden und zeitgleich Auszubildenden kommen u.a. aus Köln, Leverkusen, Erftstadt, Brühl, Königswinter, Bonn, Wipperfürth, Rheinbach, Ratingen, Bergisch Gladbach, Bad Neuenahr und Lohmar. Sie erhielten am Mittwochabend in der Handwerkskammer zu Köln ihre Immatrikulationsurkunde – natürlich unter Berücksichtigung aller aktuellen, behördlichen Corona-Auflagen.

Simone Marhenke, Geschäftsführerin der Handwerkskammer zu Köln für den Bereich der Bildung wünschte den jungen Menschen vor allem viel Energie: "Sie alle haben nun die besten Startchancen für eine erfolgreiche berufliche Karriere. Nach Ihrem Abschluss stehen Ihnen im Handwerk und Mittelstand Türen und Tore offen. Mit Ihnen sind es nun über 270 Teilnehmer, die sich für dieses innovative Konzept entschieden haben. Es liegen spannende Jahre vor Ihnen."

Prof. Dr. Anne Dreier, Geschäftsführerin der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) wies darauf hin, dass die jungen Menschen mit der FHM eine lebendige Hochschule und einen lebendigen Kölner Campus erleben werden. Auch sie wünschte den Studierenden einen guten Start: "Gehen Sie alle Ihren Weg! Bleiben Sie neugierig und stellen Sie viele Fragen!"

Wie vielseitig das Handwerk ist, wurde auch an diesem Abend wieder deutlich, denn die 25 jungen Männer und Frauen haben sich – neben dem Studium – für eine Ausbildung in den unterschiedlichsten Gewerken entschieden: So besteht der neue Jahrgang aus zukünftigen Tischlern, Fleischern, Kraftfahrzeugtechnikern, Elektrotechniker*innen, Konditor*innen, Bäckern, Gerüstbauern, Maurer- und Betonbauern, Installateur- und Heizungsbauern, Maler und Lackierern und einer Zahntechnikerin.

Mit dem trialen Studiengang "Handwerksmanagement" (B.A.). haben (Fach-)Abiturienten die Möglichkeit neben einer betrieblichen Ausbildung in einem Handwerksberuf, gleichzeitig die Weiterqualifizierung zum Handwerksmeister und das Studium zum Bachelor Handwerksmanagement in nur 4½ Jahren zu absolvieren. In einzigartiger Weise verknüpft die Fachhochschule des Mittelstandes aus Bielefeld (FHM) mit Ihrem Standort in Köln gemeinsam mit der Handwerkskammer zu Köln im Trialen Studium die Vorteile der dualen Berufsausbildung und ihren Weiterbildungsmöglichkeiten, mit den Potentialen eines akademischen Studiums.

TRIALES STUDIUM

Ausbildung, Handwerksmeister, Studium. Hier gibt's mehr Infos zum Trialen Studium mehr...

Simone Marhenke, Geschäftsführerin der Handwerkskammer zu Köln.
Caroline Wevers | Handwerkskammer zu Köln
Simone Marhenke, Geschäftsführerin der Handwerkskammer zu Köln.

Prof. Dr. Anne Dreier, Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
Caroline Wevers | Handwerkskammer zu Köln
Prof. Dr. Anne Dreier, Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Wir sind Bildung: Das Triale Studium bietet hervorragende Karriereperspektiven im Handwerk.
Caroline Wevers | Handwerkskammer zu Köln
Wir sind Bildung: Das Triale Studium bietet hervorragende Karriereperspektiven im Handwerk.