E-learning concept with person using a laptop on a white table Schlagwort(e): E-Learning, elearning, training, business, learning, seminar, webinar, online, education, course, internet, web, remote, lesson, learn, study, language, flowchart, diagram, connection, network, cyber, line, technology, tech, digital, laptop, hand, desk, table, office, concept, white, black, yellow, chair, sofa, room, carpet, overhead, above, woman
Tierney - stock.adobe.com

Livestreams aus der Karrierewerkstatt

Wer bislang keinen Ausbildungsplatz gefunden hat, für den ist noch bis Ende des Jahres der Start in die Ausbildung möglich. In einer weiteren "Woche der Ausbildung" (28.09.-02.10.2020) bieten die Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer, Agentur für Arbeit sowie die Stadt Köln Jugendlichen und deren Eltern daher handfeste Beratungsangebote rund um die berufliche Orientierung an: So gibt es etwa vier Livestreams aus der Karrierewerkstatt der Handwerkskammer zu Köln, vollgepackt mit detaillierten Infos, wie der Start ins Berufsleben noch in diesem Jahr gelingen kann.

Nachhaltig, modern, kreativ, innovativ, so wie das Handwerk - so präsentiert sich die Karrierewerkstatt der Handwerkskammer während der Woche der Ausbildung: "Traditionell beginnt eine Ausbildung im August oder September. Normalerweise gibt es im Vorfeld viele Gelegenheiten, um junge Leute und deren Eltern persönlich von einer Ausbildung - am liebsten bei uns im Handwerk - zu überzeugen, zum Beispiel auf Jobmessen. Aber in diesem Jahr ist vieles anders und darauf reagieren wir mit einem zeitgemäßen Beratungsangebot in Form von Livestreams im Internet", erklärt Roberto Lepore, Leiter der Karrierewerkstatt | Berufliche Orientierung der Handwerkskammer zu Köln. Auf der Internetseite der Handwerkskammer kann man sich für einen oder mehrere Livestreams  anmelden...

28.09.2020, 17 Uhr: "Für mein Kind nur das Beste!"
Warum sich eine duale Ausbildung im Handwerk lohnt und wie das eigene Kind bei der Berufsorientierung unterstützt werden kann, darum geht es beim ersten Livestream, der sich speziell an Eltern richtet.

29.09.2020, 15:30 Uhr: "Plan A - Berufsorientierung."
Stuckateur/-in, Kauffrau/-mann für Büromanagement oder Tischler/-in? Wer noch gar keine Idee hat, welcher der 130 Ausbildungsberufe im Handwerk in Frage kommt, erhält in diesem Livestream Tipps und Tricks für die persönliche Berufsorientierung.

30.09.2020, 15:30 Uhr: "Karriere im Handwerk - Bau Dir Deine Zukunft."
Nur ein Studium ist "vernünftig"? Von wegen! Wie zukunftssicher, gut bezahlt und vielfältig das Handwerk ist, bringt dieser Livestream auf den Punkt, der individuelle Karriereperspektiven aufzeigt.

01.10.2020, 15:30 Uhr: Ran ans Werk - Deine Bewerbung!
Das Bewerbungsschreiben entscheidet darüber, ob es anschließend eine Einladung zum Vorstellungsgespräch gibt oder nicht. In diesem Livestream wird vermittelt, was bei einer Bewerbung im Handwerk wichtig ist und wie damit der Weg zum Ausbildungsvertrag geebnet wird.



Weitere Angebote der IHK Köln in der vierten Woche der Ausbildung:

"Ausbildung, da geht noch was!": Junge Leute, die jetzt noch aus einem Nebenjob, aus der Schule oder einer berufsvorbereitenden Klasse in eine Ausbildung wechseln, können sich die verspäteten Monate auf die Ausbildung anrechnen lassen. Das gilt für alle, die bis zum 31. Januar 2021 eine Ausbildung beginnen. Weil sich Corona-bedingt die Abläufe verschoben haben, gibt es auch aktuell noch viele interessante freie Ausbildungsstellen in rund 150 Berufen in Handel, Industrie und Dienstleistung.

WhatsApp-Chat und Videos: Tipps und Unterstützung bei Ausbildungsplatzsuche und Bewerbung gibt es per WhatsApp (0173 5487517), Mail (ausbildungsvermittlung@koeln.ihk.de) oder Telefon (0221 1640-6650) bei der Ausbildungsstellenvermittlung der IHK Köln. Noch keine Idee, welche Ausbildungsberuf der Richtige ist? Einblicke in spannende Berufe und Ausbildung in Corona-Zeiten gibt die Video-Reihe "Azubi für einen Tag" auf  www.ihk-koeln.de/ichwerdewas

Infos und Beratung für Eltern am 30. September, um 19 Uhr beim kostenlosen Eltern-Webinar „Abenteuer Ausbildung“ und anschließender Telefon-Sprechstunde: Gestartet wird mit einer Präsentation und einem kurzen Vortrag zu den häufigsten Fragen: Welche Berufe kann man mit den jeweiligen Voraussetzungen alle erlernen? Wo und wie kann man in den unterschiedlichen Berufen weiter Karriere machen? Wie findet man den richtigen Ausbildungsbetrieb? Gibt es Alternativen zum ausgefallenen Praktikum? Während des Vortrags können die Teilnehmer ihre Fragen in einem Chat stellen, die am Schluss gesammelt beantwortet werden. Danach stehen die Ausbildungsexpertinnen der IHK Köln noch eine Stunde lang am Telefon für individuelle Fragen bereit. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung aber erforderlich. Für die Teilnahme ist technisch lediglich eine Internetverbindung zur Webinar-Zeit notwendig. Weitere Infos und Anmeldemöglichkeit auf   www.ihk-koeln.de/237200.



Angebote der Agentur für Arbeit Köln:

Der neueste Podcast der Arbeitsagentur richtet sich ebenfalls an Ausbildungsbewerberinnen und ‑bewerber. Das Thema: "Last Minute zur Ausbildung - Wie bewerbe ich mich auf einen Ausbildungsplatz". Zwei Kölner Berufsberater geben Tipps, damit es auch noch kurzfristig darüber hinaus die komfortable und personalisierte Suche nach freien Ausbildungsstellen direkt am Smartphone mit einer Ausbildungsstelle klappt. Zu finden ist der Podcast auf diversen Portalen:



4. Woche der Ausbildung

Die beiden Kölner Wirtschaftskammern, die Arbeitsagentur Köln und die Stadt Köln bieten jungen Menschen und deren Eltern diese weitere "Woche der Ausbildung" an, um sie bei der Berufsfindung tatkräftig zu unterstützen.

Die Kölner Arbeitsmarktpartner sind im Rahmen der Initiative des Ausbildungskonsenses des Landes NRW "Ausbildung Jetzt" beispielsweise auch über Hotlines für individuelle Beratungen erreichbar.

Handwerkskammer zu Köln:
0221 2022-144

Industrie- und Handelskammer:
0221 1640-6650

Arbeitsagentur Köln:
0221 9429-1555 (14-16 Uhr)

Stadt Köln - Bildungsberatung im Amt für Schulentwicklung:
0221 221-29282