Logo des Polizeipräsidiums Köln
Polizei Nordrhein-Westfalen Köln

Polizei Köln: Beratungsangebot für Juweliere gegen Überfälle und Einbrüche

Durch einen Überfall oder einen Einbruch entstehen nicht nur materielle Schäden. Die Polizei möchte Juweliere und Schmuckhändler sowie deren Mitarbeiter vor den Folgen eines Überfalls oder Einbruchs schützen.

Mit dem Wissen, dass Überfälle und Einbrüche oft durch fehlende oder unzureichende Sicherungsmaßnahmen begünstigt werden, bietet die Polizei Juwelieren und Schmuckhändlern eine kostenlose neutrale Beratung zu technischen Sicherungen sowie Möglichkeiten von Alarm- und Videoüberwachung im Geschäft an.

Handwerker, die eine individuelle Beratung wünschen, setzen sich bitte mit dem Polizeipräsidium Köln in Verbindung. Die Dienststelle ist unter

Telefon: 0221/229-8008
Fax: 0221/229-6842
E-Mail: KP-O.koeln@polizei.nrw.de

erreichbar.