Priyanka Balamohan und Robert Dittrich, die zu Miss und Mister Handwerk 2019 gekürt wurden
Foto: © Werbefotografie Weiss
Priyanka Balamohan und Robert Dittrich, die zu Miss und Mister Handwerk 2019 gekürt wurden

Priyanka Balamohan aus Köln zur Miss Handwerk 2019 gekürt

Während der Internationalen Handwerksmesse in München wurde die 24-jährige Kölner Bäcker- und Konditormeisterin Priyanka Balamohan zur "Miss Handwerk" gewählt. Gemeinsam mit dem Maurermeister Robert Dittrich aus Leipzig repräsentiert sie das Handwerk.

Während der Internationalen Handwerksmesse in München wurde die 24-jährige Kölner Bäcker- und Konditormeisterin Priyanka Balamohan zur "Miss Handwerk 2019" gewählt. Gemeinsam mit dem 22-jährigen Leipziger Maurermeister Robert Dittrich, dem "Mister Handwerk 2019", wird sie das deutsche Handwerk bei der Imagewerbung für die Ausbildungsberufe des Handwerks unterstützen.

Auftritte in der Öffentlichkeit absolviert die junge Handwerksmeisterin bereits selbstsicher – als die Handwerkskammer im letzten Sommer ihre Meisterfeier ausrichtete, stand Priyanka Balamohan als eine der Prüfungsbesten auf der Bühne. Sie wollte eigentlich Medizin studieren. Doch der Berufsweg ihres Vaters, der ebenfalls Bäcker- und Konditormeister ist, und die vielen Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten im Handwerk haben die junge Frau von einem Bildungs- und Berufsweg im Handwerk überzeugt. Neben der Weiterbildung zur Bäcker- und Konditormeisterin hat sie ebenfalls den Abschluss als Betriebswirtin (Hwk) erreicht. Ihre Eltern stammen aus Sri Lanka, sie ist in Köln geboren. "Im Handwerk gibt es keine Grenzen", sagt Balamohan aus eigener Erfahrung.

Der Wettbewerb um Mister und Miss Handwerk ist eine Initiative der Zeitung "Deutsches Handwerksblatt", die seit einigen Jahren einen Kalender herausgibt: Für den Kalender 2019 hatten sich rund einhundert Handwerker als Foto-Model für die Monatsblätter beworben. Je sechs Männer und sechs Frauen wurden danach für den Wettbewerb um Mister und Miss Handwerk nominiert. Hans Peter Wollseifer, Präsident der Handwerkskammer zu Köln, erläutert hierzu: "Die Kandidatinnen und Kandidaten verkörpern genau das, was das Handwerk heute ausmacht. Sie zeigen, wie modern, innovativ und facettenreich das Handwerk ist. In Zeiten, in denen wir mehr junge Menschen für eine Ausbildung im Handwerk gewinnen wollen und müssen, sind sie Botschafter dafür, wie zukunftsfähig das Handwerk ist. Sie üben ihren Beruf mit Leidenschaft und Stolz aus, finden darin Erfüllung und begeistern so auch andere." Das treffe in besonderer Weise auch auf Priyanka Balamohan zu, freut sich Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln, über den Erfolg der jungen Kölner Bäcker- und Konditormeisterin beim Wettbewerb anlässlich der Internationalen Handwerksmesse.

Weitere Infos zur Misswahl sowie eine Fotogalerie erhalten Sie auf germanyspowerpeople.de