Ausbildungsbotschafter-Abschluss
Arne Schröder

Projekt Ausbildungsbotschafter blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 sowie auf einen erfolgreichen Projektabschluss zurück

Ausbildungsbotschafterinnen und Ausbildungsbotschafter sind Auszubildende, die an Schulen Berufsorientierung auf Augenhöhe durchführen. Sie berichten Schülerinnen und Schülern über ihre persönlichen Erfahrungen mit der dualen Ausbildung und beantworten authentisch Fragen rund um die Themen Ausbildung und Beruf. Auch im Jahr 2018 wurde die Initiative Ausbildungsbotschafter bei der Handwerkskammer zu Köln wieder erfolgreich umgesetzt. Das kann anhand einiger Zahlen eindrucksvoll belegt werden.

Von Beginn im Jahr 2016 an bis Ende 2018 wurden bei der Handwerkskammer zu Köln 145 Auszubildende aus 85 Betrieben zu Ausbildungsbotschafterinnen und Ausbildungsbotschaftern geschult. Diese führten in der gesamten Projektlaufzeit 230 Einsätze an ca. 70 verschiedenen Schulen im Kammerbezirk durch, bei denen rund 7000 Schülerinnen und Schüler erreicht wurden. Allein im Jahr 2018 waren es 103 Einsätze und rund 3400 erreichte Schüler/innen.

Das ist das bislang beste Jahresergebnis, was auch die steigende Bekanntheit und Beliebtheit des Projekts widerspiegelt. Der Dank gilt den engagierten Ausbildungsbotschafterinnen und Ausbildungsbotschaftern sowie deren Betrieben, die sich mit der Beteiligung an dieser besonderen Form der Berufsorientierung für die duale Ausbildung und für die Nachwuchssicherung im Handwerk einsetzen. Vielen Schülerinnen und Schülern konnten auf diese Weise die guten beruflichen Möglichkeiten, die mit einer dualen Ausbildung verbunden sind, nahegebracht werden.

Ab 2019 findet nun der Ausbildungsbotschafter-Ansatz als Maßnahme im Projekt „Potenziale entdecken und entwickeln“ im Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)" unter der Bezeichnung „Berufliche Bildungslotsen“, gefördert durch die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, seine Verstetigung. So werden auch in diesem Jahr wieder interessierte Auszubildende in unseren Schulungen in der Handwerkskammer zu Köln auf ihre Rolle als Ausbildungsbotschafter vorbereitet und von uns zu ihren Schuleinsätzen begleitet.

Betriebe, die ebenfalls im Wettbewerb um geeignete Nachwuchskräfte vom Botschafter-Ansatz profitieren und Nachwuchskräfte in Schulen entsenden möchten, melden sich bitte bei Tanja Heinsberg unter den genannten Kontaktdaten.

Tanja

Dipl.-Hdl. Tanja Heinsberg

Berufliche Bildungslotsen: Ausbildungsbotschafter

Peter-Welter-Platz 5
50676 Köln
Tel. +49 221 - 2022 403
heinsberg--at--hwk-koeln.de