Longboard-Projekt für Flüchtlinge 25
Handwerkskammer zu Köln

Skateboard-Projekt der Handwerkskammer zu Köln für 20 junge Flüchtlinge

20 junge Flüchtlinge machen bei einem zweitägigen Projekt der Tischler-Lehrwerkstatt der Handwerkskammer mit, das die Vermittlung handwerklicher Techniken mit Freizeit verknüpft: Sie fertigen ein langgezogenes Skateboard (Longboard) an, danach erlernen sie unter Aufsicht das Skaten. Die 16- bis 18-jährigen Teilnehmer, die unter anderem aus Syrien und aus Eritrea stammen, besuchen die Internationale Förderklasse des Berufskollegs Ulrepforte in der Kölner Innenstadt. Dort werden sie im Bereich Holzbearbeitung fachpraktisch und vor allem auch sprachlich geschult, damit sie danach in eine Berufsausbildung einsteigen können.

Der von der Handwerkskammer organisierte Skateboard-Kurs vertieft ihren Einblick in das Tischlerhandwerk, zum zweitägigen Lehrgang gehören Schleif- und Lackierarbeiten ebenso wie die Montage der Rollen und das Aufbringen von Folien. Die Kosten für die Anschaffung der Hölzer, Rollen, Furniere etc. trägt die Handwerkskammer, deren Ausbilder und Dozenten am kommenden Freitag und Samstag die 20 jungen Flüchtlinge anleiten werden, in der Tischler-Lehrwerkstatt des Bildungszentrums Butzweilerhof in Köln-Ossendorf. Am Samstagnachmittag werden die Projektteilnehmer von Mitarbeitern der Organisation „skate-aid“ trainiert: Auf einer überdachten Parkplatzfläche von IKEA Ossendorf können die Jugendliche ihr Skateboard ausprobieren und das Skaten erlernen. Die drei am Projekt beteiligten Organisationen (Handwerkskammer, IKEA, skate-aid) arbeiten hier unentgeltlich und wollen mit diesem Projekt auch ein Zeichen für die Integration jugendlicher Zuwanderer setzen. „Uns ist es sehr wichtig, hiermit auch ein Zeichen für eine Willkommenskultur zu setzen“, so Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln.

Draga Tom Zygmann

Richard Draga

stv. Leiter Bildungszentrum Butzweilerhof
Abteilungsleiter/-in

Hugo-Eckener-Strasse 16
50829 Köln
Tel. +49 221 - 2022 530
draga--at--hwk-koeln.de