Starke Schulen gesucht!

Am 03. Februar 2014 hat die Neuausschreibung von "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" begonnen. Beim größten Schulwettbewerb Deutschlands werden Schulen gesucht und ausgezeichnet, die sich in herausragender Weise für ihre Schülerinnen und Schüler einsetzen und deren Ausbildungsreife systematisch fördern. Vielleicht kennen Sie Schulen, die sich als Lern- und Lebensort sehen und für deren Kollegium Schulentwicklung ein zentrales Thema ist?

Die gemeinnützige Hertie-Stiftung, die Bundesagentur für Arbeit, die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und die Deutsche Bank Stiftung laden ab 03. Februar 2014 bundesweit alle zur Ausbildungsreife führenden Schulen der Sekundarstufe I zum Mitmachen ein. "Starke Schulen" verbindet einen bundesweiten Schulwettbewerb mit einem länderübergreifenden Netzwerk mit umfangreichen Fortbildungsangeboten für Lehrkräfte.

Das Mitmachen lohnt sich: Alle Schulen, die eine Bewerbung einreichen, erhalten einen Teilnahmepreis. Alle ausgezeichneten Schulen werden für vier Jahre in das Netzwerk von "Starke Schule" aufgenommen und können von kostenlosen Fortbildungen zur Unterrichts- und Organisationsentwicklung profitieren. Die Siegerschulen werden öffentlichkeitswirksam in allen Bundesländern durch die jeweiligen Kultusminister ausgezeichnet und erhalten Geldpreise. Den zehn "Stärksten Schulen" Deutschlands werden im Rahmen einer Festveranstaltung in Berlin die Preise überreicht.

Wenn Sie Schulen kennen, die beeindruckende Arbeit leisten und ihren Schülerinnen und Schülern echte Anschlussperspektiven bieten, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie die Schulleitung und Lehrkräfte auf die aktuelle Ausschreibung von "Starke Schule" aufmerksam machen könnten.

Sie erhalten alle Informationen auch im Internet unter www.starkeschule.de . Bewerbungsschluss ist am 18. Mai 2014.

Für alle weiteren Fragen steht Ihnen das Team "Starke Schule" (Tel. 069 660756180, starkeschule@ghst.de ) gern zur Verfügung.