Gruppenfoto-Ausildungsbotschafter

Tag der dualen Ausbildung - Ausbildungsbotschafter/-innen in Aktion

Erstmals fand am 05. April 2017 in der "Nelson-Mandela-Gesamtschule" in Bergisch Gladbach der "Tag der dualen Ausbildung" statt.

Dort erlebten 1.200 Schüler/-innen der 9. Klasse aus 17 Schulen des Rheinisch-Bergischen Kreises Berufsorientierung auf besondere Weise. Über 50 Ausbildungsbotschafter/-innen, davon 26 von der Handwerkskammer zu Köln, stellten ihren jeweiligen Ausbildungsberuf vor und beantworteten den interessierten Schüler/-innen Fragen rund um das Thema Ausbildung. Diese Form der Berufsorientierung, welche auf Augenhöhe zwischen Auszubildenden und interessierten Schülern/-innen erfolgt, ist besonders nachhaltig.

Wir konnten an diesem Tag über 13 verschiedene Handwerksberufe in 39 Vorträgen vorstellen. Jede/-r Schüler/-in konnte im Vorfeld auf einem dafür eingerichteten Internetportal drei verschiedene Vorträge auswählen. Vorgestellt wurden neben den Trendberufen wie "KFZ-Mechatroniker/-in", "Anlagenmechaniker/-in Sanitär- Heizung-Klima", "Friseur/-in" etc. auch die Traditionsberufe wie "Fleischer/-in" und "Maurer/-in". Über die Feinste Patisserie-Kunst berichtete der angehende Konditor Herr Jan Müller (TörtchenTörtchen, Köln). Großes Interesse fanden auch die handwerklich-kreativen Berufe des/der Orthopädie-Schuhtechnikers/-in und der Beruf des/der Goldschmieds/-in.

         

KFZ Gieraths
                       
Fleischer Rasting
  

Einige Schüler/-innen konnten im Vorfeld mit manchen Berufen wenig anfangen. Durch viele Praxisbeispiele und Interaktivität wurden z. B. die Berufe des/der Feinwerkmechanikers/-in und des/der Informationselektronikers/-in verständlich dargestellt.

Für viele Schüler/-innen war es interessant, sich mit Frauen zu unterhalten, die sich in einem typischen Männerberuf ausbilden lassen. Deshalb waren auch die Vorträge von Frau Vanessa Klein, Auszubildende zur Maler- und Lackiererin (Heckenkamp & Epe Malerwerkstätten GmbH, Köln) und Frau Vanessa Thieltges Auszubildende zur Dachdeckerin (Schröder Bedachung, Köln) schnell ausgebucht.

Ohne die tatkräftige Unterstützung zahlreicher Handwerksbetriebe aus dem gesamten Kammerbezirk hätte die Veranstaltung nicht so erfolgreich realisiert werden können.                             

SHK Hinz-
        
Praxisstation ONI-Ausbildungsbotschafter
              

 Neben dem Besuch der Vorträge hatten die Schüler/-innen Gelegenheit, an Beratungsständen und an Praxisstationen interessante und wichtige Informationen zum Thema "duale Ausbildung" zu erhalten. Gut besucht war beispielsweise die Praxisstation der Fima ONI Wärmetrafo GmbH aus Lindlar, die auch drei Ausbildungsbotschafter entsandt hatte und sich besonders für die Veranstaltung engagierte.
 Das Koordinierungsbüro "Übergang Schule-Beruf" des Rheinisch-Bergischen Kreises plant für 2018 eine vergleichbare Veranstaltung.

                                         

Praxisstation ONI-Ausbildungsbotschafter