Tag des Handwerks 2016 mit Kasalla, Miljö und Paveier

Tag des Handwerks 2016: Handwerk, Musik und Spaß am Samstag auf dem Heumarkt Köln

"Tag des Handwerks" auf dem Heumarkt in der Kölner Innenstadt: Am Samstag von 14 bis 18 Uhr gibt es viele Infos zu Handwerksberufen und zur Ausbildung im Handwerk

Auf der Bühne werden Kasalla, Miljö und Paveier auftreten

Zahl der freien Ausbildungsplätze ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen

Am kommenden Samstag ist bundesweit der "Tag des Handwerks 2016", in vielen deutschen Städten gehen die Handwerksorganisationen mit Veranstaltungen, die ein breites Publikum erreichen wollen, an die Öffentlichkeit. Wie bereits in den Vorjahren lädt die Handwerkskammer zu Köln zu einem Open-Air-Event auf den Heumarkt in der Kölner Innenstadt ein. "Unsere Veranstaltung ist ganz auf die Nachwuchswerbung ausgerichtet, wir wollen junge Menschen für die Ausbildung in einem Handwerksberuf begeistern", erläutert Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln, das Konzept der vierstündigen Veranstaltung am kommenden Samstagnachmittag. Von 14 bis 18 Uhr laden die Mitmach-Aktionen an den Informationsständen dazu ein, Handwerksberufe auszuprobieren und handwerkliches Geschick zu testen. Die Bildungsexperten der Handwerkskammer und der Kölner Innungen stehen für Informationen und Beratungsgespräche rund um die Berufsausbildung bereit.

Damit die Veranstaltung in der Kölner Altstadt zu einem gut besuchten Event wird, "setzt die Handwerkskammer auf die Zugkraft Kölner Bands", teilt Kirsten Klingenberg, Geschäftsführerin der Handwerkskammer, mit, die das Programm für den Tag des Handwerks organisiert hat: Zwischen 14 und 18 Uhr werden Kasalla, Miljö und die Paveier auf der großen Bühne auf dem Heumarkt auftreten. Im vergangenen Jahr, als die Band Brings der Zuschauermagnet war, hatten schätzungsweise 15.000 Personen den "Tag des Handwerks" besucht.

Neben dem Auftritt der Musikgruppen wirken auch Jugendliche am Bühnenprogramm mit. Denn um Jugendliche für den "Tag des Handwerks" zu interessieren, hatte die Handwerkskammer bereits im Frühsommer einen Plakat- und Fotowettbewerb gestartet. Über die Facebook-Seite Mission.Handwerk konnte jeder an der Abstimmung über die für den Wettbewerb eingereichten Werbeplakate teilnehmen. Die drei Jugendlichen, deren Plakate die meisten "Votes" bei Facebook erzielten, werden auf der Heumarkt-Bühne ihr handwerkliches Geschick und ihre Fitness unter Beweis stellen; bis zu 1.000 Euro kann der Sieger dabei gewinnen. Moderiert wird das Bühnenprogramm von der Ex-Fußballerin und früheren Botschafterin der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen, Shary Reeves.

Mit der Veranstaltung auf dem Kölner Heumarkt möchte die Handwerkskammer Jugendliche auf die Vielfalt der Ausbildungsberufe des Handwerks aufmerksam machen. Denn die Unternehmen suchen Nachwuchskräfte, nicht alle der von den Handwerksbetrieben angebotenen Ausbildungsplätze konnten bisher besetzt werden. Obwohl das neue Ausbildungsjahr bereits begonnen hat, sind in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer noch rund 600 Lehrstellen aufgeführt, die auf Bewerber warten (zum Vergleich: Ende August 2015 waren es erst 400 freie Stellen). Bei einem breiten Spektrum von Berufen gibt es derzeit freie Ausbildungsplätze, unter anderem je 54 Ausbildungsplätze für Dachdecker und für Anlagenmechaniker Sanitär-Heizung-Klima, 81 freie Stellen für die Ausbildung zum Friseur, 49 für die Ausbildung zum Bäckerei-Fachverkäufer, 48 für die Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik.

"Es gibt noch genügend freie Ausbildungsplätze", betont Weltrich. Wer "gezielt sucht, hat gute Chancen, noch in diesem Herbst mit einer betrieblichen Ausbildung beginnen zu können". Beim "Tag des Handwerks" am kommenden Samstag auf dem Kölner Heumarkt geben die Ausbildungsvermittler der Kammer Tipps, wie man einen Praktikums- oder Ausbildungsplatz findet - von montags bis freitags sind die Ausbildungsvermittler unter der Telefonnummer 0221/ 2022-144 (E-Mail: ausbildungsvermittlung@hwk-koeln.de) zu erreichen.

Die Info-Stände auf dem Kölner Heumarkt bieten nicht nur Jugendlichen, die eine Lehrstelle suchen, sondern auch Besuchern aller Altersgruppen einen ersten Einblick in Handwerksberufe. Der Blickfang beim Stand der Elektroinnung Köln ist ein Elektrofahrzeug, der Renault ZOE. Die Innung des Gebäudereiniger-Handwerks zeigt professionelle Glasreinigung und lädt die Besucher dazu ein, die Sauberkeit ihrer Hände testen zu lassen: Hygienenachweis mit Hilfe einer UV-Lampe. Hörakustik Köttgen bietet Hörtests an. Mit ihrem "Flönzwettbewerb" beteiligt sich die Fleischerinnung Köln erneut an der Veranstaltung der Handwerkskammer.

Die Friseurinnung wird beim "Tag des Handwerks" auf dem Kölner Heumarkt eine kleine Ausbildungswerkstatt aufbauen, dort können junge Menschen ihre Begabung für den Friseurberuf ausprobieren. Die Ausbilder des Bildungszentrums der Handwerkskammer bieten den Besuchern einige Mitmach-Aktionen an. So geht es am Info-Stand für Metallbau und Feinwerkmechanik um Säge- und Gravurarbeiten zur Erstellung eines Armreifs. An einer Übungswand lässt sich das Verlegen von Fliesen ausprobieren. Die Tischlerinnung Bonn/ Rhein-Sieg setzt eine Torwand ein, um junge Besucher zu begeistern.

Die Innung für Sanitär-Heizung-Klima Köln wird über regenerative Energien informieren. Wie ein Abwasserkanal auf Dichtheit geprüft wird, führt die Straßen- und Tiefbau-Innung Köln-Bonn vor. Am Informationsstand des Businessclubs Handwerksjunioren stellt ein Uhrmacher eine Turmuhr vor. Schiefer ist ein traditioneller Werkstoff der Dachdecker: Auf dem Heumarkt zeigen Mitglieder der Dachdecker- und Zimmerer-Innung Köln den Besuchern, wie sie aus Schieferstein ein Herz formen können. Die RheinEnergie AG ist mit einer Trinkwasserstation und mit Kickertisch und Glücksrad vertreten. Mit einem Info-Stand beteiligen sich ebenfalls die IKK classic, DGB und Kolpingwerk sowie die Kölner Maler- und Lackierer-Innung und die Raumausstatter-Innung.

Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln, hat die Schirmherrschaft für die Veranstaltung der Handwerkskammer übernommen. Gemeinsam mit dem Präsidenten der Handwerkskammer, Hans Peter Wollseifer, wird sie am Samstag um 14 Uhr den "Tag des Handwerks" auf dem Kölner Heumarkt eröffnen.

Rainer Gutmann

Redaktion
Stabsstelle Kommunikation, Marketing & Events

Heumarkt 12
50667 Köln
Tel. +49 221 - 2022 230
rainer.gutmann--at--hwk-koeln.de