2019KURS

Weichen für die Zukunft gestellt

Handwerkskammer zu Köln festigt ihre Berufsorientierung

Die Handwerkskammer zu Köln hat zwei Kooperationsvereinbarungen für die Berufsorientierung geschlossen. Mit der Bezirksregierung Köln sowie den Industrie- und Handelskammern Aachen, Bonn/Rhein-Sieg und zu Köln wurde die Zusammenarbeit in der Initiative „KURS – Kooperationsnetzwerk Unternehmen der Region und Schulen“ verlängert. Zudem ist die Handwerkskammer zu Köln im Rhein-Sieg-Kreis dem Netzwerk „zdi Zukunft durch Innovation“ beigetreten.



Anlässlich der Vertragsunterzeichnung in der Bezirksregierung fasste Dr. Ortwin Weltrich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln, zusammen: „Wir finden es wichtig, dass Schülerinnen und Schüler durch Besuche von Handwerkern im Unterricht oder durch Erkundungen in den Betrieben den rasanten Wandel in der Arbeitswelt in vielen Handwerksberufen entdecken und damit überkommene Vorstellungen revidieren können. Und wenn sie dann noch ihre Eltern informieren, dass eine Ausbildung im Handwerk viele weitere Berufswege, Studien- und Karrieremöglichkeiten offenhält, dann freuen wir uns.“ KURS eröffnet solche Einblicke in die handwerkliche Praxis. Die KURS-Koordinatorinnen und –Koordinatoren in den Basisbüros der Landkreise und kreisfreien Städte unterstützen Betriebe bei der Anbahnung und der Umsetzung von Kooperationen mit Schulen aus der Nachbarschaft.

Das zdi-Netzwerk Rhein-Sieg besteht seit etwa einem Jahr. Es dient der beruflichen Orientierung im MINT-Sektor (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). „In unseren bestehenden Angeboten werden wir hier zukünftig einen Schwerpunkt setzen“, so Dr. Markus Th. Eickhoff, stellvertretender Geschäftsführer Bildungspolitik. Über das Ausbildungsbotschafterprojekt informieren und beraten erfahrene Auszubildende Schülerinnen und Schüler auf Augenhöhe. Auch darüber hinaus vertritt die Handwerkskammer zu Köln ihre Mitgliedsbetriebe bei zahlreichen regionalen Ausbildungsmessen und -börsen sowie weiteren Schuleinsätzen. In der Ausbildungsvermittlung werden Handwerksbetrieben mit offenen Ausbildungsstellen passgenau Bewerberinnen und Bewerber zugeführt

2018 KURS



Eickhoff Tom Zygmann

Dr. Markus Eickhoff

stv. Geschäftsführer

Heumarkt 12
50667 Köln
Tel. +49 221 - 2022 247
eickhoff--at--hwk-koeln.de