Berufe A-Z - Informationselektroniker (m/w/d)

Als Informationselektroniker/in bist du für informationstechnischen Systeme in Gebäuden oder Unternehmen zuständig.



Deine Aufgaben 

Als Informationselektroniker/in bist du für informationstechnischen Systeme in Gebäuden oder Unternehmen zuständig.

  • Installieren: Du kümmerst dich um die Installation von Hard- und Software, richtest Programme und Netzwerke ein – je nach Schwerpunkt für Telefonanlagen, gebäudetechnische Anlagen oder Computerarbeitsplätze.
  • Betreuen: Bei grundlegenden Fragen, technischen Problemen oder Störungen berätst du deine Kundinnen und Kunden, behebst die Ursachen und unterstützt die Benutzer*innen in der Handhabung der Programme oder Anlagen.


Deine Eigenschaften

Als Informationselektroniker/in solltest du über technisches Verständnis verfügen und sorgfältig und konzentriert arbeiten. Kommunikationsfreude ist ebenfalls eine gute Voraussetzung, da in diesem Job ein Großteil im direkten Austausch mit den Kundinnen und Kunden abläuft.



Deine Ausbildungsinhalte

  • Lesen und Anwenden technischer Unterlagen
  • Planen und Organisieren der Arbeit, Bewerten der Arbeitsergebnisse, Qualitätsmanagement
  • Beraten und Betreuen von Kunden
  • Benutzerschulungen
  • Verkauf und Geschäftsprozess
  • Bedienen und Administrieren von Datenverarbeitungsanlagen, Datenschutz
  • Konzipieren von Informations- und Kommunikationssystemen
  • Montieren und Installieren von Infrastruktur
  • Prüfen der Schutzmaßnahmen
  • Installieren von Systemkomponenten und Netzwerken
  • Installieren von Anwendungssoftware, Programmieren und Testen
  • Aufstellen von Geräten und inbetrieb nehmen von Systemen
  • Durchführen von Serviceleistungen
  • Analysieren von Fehlern und instand setzen von Geräten und Systemen
  • Organisation des Ausbildungsbetriebes, Berufsbildung sowie Arbeits- und Tarifrecht
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Umweltschutz und Nachhaltigkeit
  • Digitalisierte Arbeitswelt


Das kommt auf Dich zu

  • Ausbildungsbeginn: Die Ausbildung startet zumeist am 1. August oder 1. September eines Jahres. Es ist aber auch möglich, deine Ausbildung zu einem anderen Zeitpunkt zu beginnen. Besprich das individuell mit deinem Ausbildungsbetrieb.
  • Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre
  • Teil I Gesellenprüfung: Der erste Teil der Gesellenprüfung soll zur Mitte des zweiten Ausbildungsjahres durchgeführt werden.
  • Teil II Gesellenprüfung: Der zweite Teil der Gesellenprüfung findet am Ende der Ausbildung statt.

Lehrstellen/Praktika

Freie Lehrstellen
Offene Lehrstellen als Informationselektroniker (m/w/d): 3
Freie Praktikumsplätze
Offene Praktikumsplätze als Informationselektroniker (m/w/d): 3
Ausbildungsbetriebe
Ausbildungbetriebe für Informationselektroniker (m/w/d): 36

Wir beraten euch gerne!