Bewerbungsgespräche im 10-Minuten-Takt

Azubi-Speeddatings in Köln, Bonn und Leverkusen erfolgreich abgeschlossen

Im ersten Drittel des Jahres 2015 standen die Azubi-Speeddatings im Mittelpunkt der von der Handwerkskammer unterstützten Nachwuchswerbung. Während im März die Veranstaltungen in der BayArena in Leverkusen und im RheinEnergieSTADION in Köln stattfanden, stand Ende April das Azubi-Speeddating im Telekom-Dome in Bonn an.

Bei diesem Veranstaltungsformat lernen sich Betriebsvertreter/-innen mit freien Ausbildungsstellen und Bewerber/-innen – in der Regel Schüler/-innen der Abgangsklasse – direkt im persönlichen Gespräch kennen. Auf der Basis der mitgebrachten Bewerbungsunterlagen wird in zehn Minuten eine gemeinsame Basis gesucht. Stimmt die Chemie, vereinbaren die beiden Parteien ein ausführliches Bewerbungsgespräch im Betrieb, einen Probetag oder ein Praktikum. Danach kommt der/die nächste Bewerber/-in an Tisch des Betriebes. Auf diese Art und Weise werden Ausbildungsvertragsabschlüsse angebahnt.

An allen drei Azubi-Speeddatings haben insgesamt mehr als 70 Betriebe teilgenommen. Sie boten gut 300 Ausbildungsstellen in ganz unterschiedlichen Berufen an. Das Interesse seitens der Bewerber/-innen war groß – über alle Veranstaltungen konnten circa 850 Teilnehmer/-innen begrüßt werden. Dabei ist hervorzuheben, dass die Veranstaltungen der Handwerkskammer nachmittags – also nach Schulschluss auf freiwilliger Basis – stattfinden.

Betriebsvertreter/-innen und Bewerber/-innen schätzen gleichermaßen die räumlichen Voraussetzungen in der VIP-Lounge der Stadien. Seitens der Vertreter/-innen der Betriebe werden zudem die Organisation im Vorfeld und am Veranstaltungstag sowie in den meisten Gewerken die Anzahl der Teilnehmer/-innen positiv hervorgehoben. Über die Veranstaltungen wird regelmäßig in der Lokalpresse berichtet.

Azubi-Speeddating
         
Azubi-Speeddating

Eickhoff

Dr. Markus Eickhoff

stv. Geschäftsführer/-in

Heumarkt 12
50667 Köln
Tel. 0221/2022-247
eickhoff--at--hwk-koeln.de