BerufsAbitur
BerufsAbitur

Internetseite zum BerufsAbitur ist online!

„Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler!“, weiß Dr. Markus Th. Eickhoff, stellvertretender Geschäftsführer Bildungspolitik der Handwerkskammer zu Köln. Auf der Suche nach geeigneten Nachwuchskräften haben auch viele Handwerksbetriebe diese Erkenntnis gewonnen. Und was möchte die Zielgruppe? Sie möchte sich für ihre Zukunft alle Optionen offen halten und strebt deshalb nach einem möglichst hohen Schulabschluss - am liebsten nach der allgemeinen Hochschulreife.



Das BerufsAbitur erfüllt diesen Wunsch. In vier Jahren erwerben die Teilnehmer/-innen sowohl den Gesellenbrief als auch das Abitur. Eickhoff: „Wir gehen davon aus, dass in fünf Jahren 20 Prozent der Schulabgängerinnen und Schulabgänger mit mittlerem Bildungsabschluss das BerufsAbitur absolvieren werden. In zehn Jahren rechnen wir mit einem Anteil in Höhe von 50 Prozent.“



Alle Hintergrundinformationen zum BerufsAbitur finden Handwerksbetriebe, Bewerber/-innen, Eltern, Lehrer/-innen und Berater/-innen unter www.hwk-koeln.de/berufsabitur.



Eickhoff

Dr. Markus Eickhoff

stv. Geschäftsführer/-in

Heumarkt 12
50667 Köln
Tel. 0221/2022-247
eickhoff--at--hwk-koeln.de